BRK-Helfer müssen sich mit Werkzeug bewaffnen

Prügel für Retter: Sanitäter werden von Freisinger (22) geschlagen

  • schließen

Freising - Als Sanitäter einem am Boden liegenden Freisinger (22) Hilfe anboten, schlug dieser auf die BRK-Kräfte ein. Erst mit Werkzeug bewaffnet konnte der Mann unter Kontrolle gebracht werden.

Unfassbare Szenen spielten sich Sonntagfrüh gegen 4.05 Uhr an der Freisinger Heiliggeistgasse ab. Dort fand eine Besatzung des Roten Kreuzes im Rahmen eines anderen Einsatzes einen auf dem Boden liegenden 22-jährigen Freisinger vor. Als sie ihm ihre Hilfe anboten, gab es jedoch Prügel statt Dankbarkeit.

Wie die Polizei berichtet, verpasste der junge Mann zunächst einer Rettungssanitäterin (25) einen Faustschlag gegen das linke Auge und anschliessend dem zweiten Rettungssanitäter (23) einen Schlag gegen den Hinterkopf. Die hinzugerufene Notarztbesatzung, ein 49-jähriger Notarzt und ein 42-jähriger Rettungssanitäter, versuchte der junge Mann dann ebenfalls zu schlagen - was ihm jedoch nicht gelang. Erst als sich die Retter mit Ausrüstungsgegenständen (unter anderem mit einem Geißfuß) bewaffeneten, konnte der Angreifer zur Aufgabe seiner Attacken gebracht werden. 

Bei dem Vorfall wurden zwei Rettungssanitäter leicht verletzt. Ein bei dem 22-Jährigen durchgeführter Alkoholtest ergab 1,12 Promille. Im Beisein der Polizei wurde der junge Mann an "nüchterne Verwandte" übergeben, wie es auf Nachfrage des FT hieß. Den Beschuldigten erwarte nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. 

Rubriklistenbild: © Montage: afo/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Herbert Held steigt vom Stellvertreter zum Bauamtsleiter auf
Moosburg - Die Nachfolge an der Spitze des Bauamts ist geklärt: Herbert Held, langjähriger stellvertretender Leiter, wird zum 1. April neuer Amtschef. Gleichzeitig …
Herbert Held steigt vom Stellvertreter zum Bauamtsleiter auf
Dellnhauser Volksmusikfest: Ganzes Bündel an Höhepunkten geplant
Au/Hallertau - In Au wurde jetzt das Programm des diesjährigen Dellnhauser Volksmusikfests vorgestellt. Die Besucher dürfen sich auf viele Highlights freuen.
Dellnhauser Volksmusikfest: Ganzes Bündel an Höhepunkten geplant
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Zum Geburtstag hat sich der Flughafen München mit der Jahresbilanz selbst einen Rekordgeschenk beschert: Mehr Fluggäste, mehr Flugbewegungen und mehr Gewinn. Doch nicht …
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Mesnerhaus in Neufahrn: Konkrete Pläne, aber noch keine Genehmigung
Auch wenn es manchen nicht schnell genug geht: Die Sanierung des Mesnerhauses als Stätte der Bildung und Kultur nimmt Formen an. Architekt Reinhard Fiedler hat jetzt …
Mesnerhaus in Neufahrn: Konkrete Pläne, aber noch keine Genehmigung

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare