+
Die Real-Supermärkte in Deutschland stehen vor dem Aus.

Zukunft ungewiss

Drohendes Aus für Real-Märkte: Das sagt der Konzern zu Freising

  • schließen

Die Supermarktkette Real wird es in ihrer heutigen Form wohl nicht mehr lange geben. Unsere Zeitung hat sich nach der Zukunft der Freisinger Filiale erkundigt.

Freising - Das Schicksal des Real-Markts in Freising steht in den Sternen. Wie berichtet, steht die ganze Kette vor dem Aus. Betroffen sind demnach alle 277 Filialen in Deutschland. Rund 40 derReal-Filialen stehen komplett vor der Schließung, die anderen sollen an Kaufland, Edeka, Rewe und Globus übergehen. Genaue Vereinbarungen gibt es aber noch nicht. Den Plänen der Metro-Gruppe, zu der die Einzelhandelskette Real gehört, und des Immobilieninvestors Redos muss zunächst noch das Bundeskartellamt zustimmen.

Aus für Real: Supermarkt in Freising gibt es keine Auskünfte

Auf Nachfrage des Freisinger Tagblatts, wie es mit dem örtlichen Markt an der Angerstraße weitergehen soll, gab es von der zuständigen Metro-Gruppe keine Auskünfte. „Leider können wir uns zu einzelnen Standorten nicht äußern, da wir uns im laufenden Verkaufsprozess befinden“, hieß es vonseiten eines Sprechers.

Lesen Sie auch: Bei einem Spiel der C-Junioren des SE Freising ist es zu einem Rassismus-Eklat gekommen. Die Spieler wurden von Zuschauern und Gegnern übelst beschimpft. Die streiten alles ab.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kinobetreiber wird verkauft: Freisinger Lichtspiel-Träume vorerst geplatzt
Das Cinestar-Kino zieht nicht in den Schlüterhallen ein. Das Unternehmen wird verkauft, der Investor sucht jetzt neue Betreiber. 
Kinobetreiber wird verkauft: Freisinger Lichtspiel-Träume vorerst geplatzt
Döner darf jetzt nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot ärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
Was genau ist ein Döner? Das hat ein Reinheitsgebot klar definiert. Positiv für Kunden - ärgerlich für die Kebab-Verkäufer. Denn die stehen nun vor einem Problem.
Döner darf jetzt nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot ärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
CSU Rudelzhausen will Robert Forster ins Bürgermeister-Rennen schicken
Geht es nach der CSU Rudelzhausen, ist die Nachfolge von Noch-Bürgermeister Konrad Schickaneder geklärt: Robert Forster bringt sich als Kandidat in Stellung.
CSU Rudelzhausen will Robert Forster ins Bürgermeister-Rennen schicken
Jetzt regiert die Kinder- und Jugendgarde in Langenbach
Die Kinder- und Jugendgarde Langenbach hat das Zepter in der Gemeinde übernommen und die Bürgermeisterin für 15 Wochen quasi in den Urlaub geschickt. 
Jetzt regiert die Kinder- und Jugendgarde in Langenbach

Kommentare