+

Renner in Freisings Altstadt nur kurz aus den Augen gelassen

8000-Euro-Rennrad gestohlen

  • schließen

Es war nur etwa fünf Minuten lang unbeaufsichtigt, dann war’s weg, das 8000 Euro teure Rennrad. Jetzt sich die Freisinger Polizei nach Hinweisen auf den Täter.

Es war nur etwa fünf Minuten lang unbeaufsichtigt dann war’s weg, das 8000 Euro teure Rennrad. Ein Freisinger (52) hatte am Dienstag nach einer Radtour den Tag in einem Freisinger Innenstadt-Lokal ausklingen lassen. Gegen 23.30 Uhr begleitete er eine Bekannte in den Bayerischen Hof, um ihr ein Taxi rufen zu lassen. Sein schwarzes Rennrad hatte er vor dem Hotel abgestellt. Als er zurückkam, war es weg. Jetzt fahndet die Polizei nach dem Täter. Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Freising unter Tel. (0 81 61) 5 30 50 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Julian Gebhard (20) als ausgezeichneter Ringer geehrt
Hallbergmoos – Er hat gerade das Abitur in der Tasche, ein Psychologiestudium aufgenommen und ist einer der erfolgreichsten Ringer der Gemeinde Hallbergmoos: Julian …
Julian Gebhard (20) als ausgezeichneter Ringer geehrt
Chevrolet in Hallbergmoos geklaut
Hallbergmoos – Eine böse Überraschung erlebte ein Mann, der seinen acht Jahre alten Chevrolet Captiva in der Nacht zum Samstag auf einem Privatparkplatz an der …
Chevrolet in Hallbergmoos geklaut
Moosburger Franz Braun geehrt: Feuerwehr-Einsatz fast mit Leben bezahlt
Bei der Generalversammlung der Moosburger Feuerwehr wurde es emotional: Franz Braun erhielt eine besondere Würdigung - für die langen Verdienste und einen folgenschweren …
Moosburger Franz Braun geehrt: Feuerwehr-Einsatz fast mit Leben bezahlt
Musikschule Eching begeistert mit „Musi, Gstanzl und Haxnschmeißer“
Der bayerische Abend unter dem zünftigen Motto „Musi, Gstanzl und Haxnschmeißer“ hielt, was der Name versprach und bot ein ebenso schwungvolles wie fröhliches Programm. …
Musikschule Eching begeistert mit „Musi, Gstanzl und Haxnschmeißer“

Kommentare