Polizeieinsätze am Freisinger Volksfest

Schläger, Grapscher, Kiffer

  • schließen

Freising - Am vorletzten Abend des Freisinger Volksfests kam es im Verlauf des Abends laut Polizei zu mehreren kleinen und größeren Scharmützeln mit und zwischen Betrunkenen, die durch die Einsatzkräfte der PI Freising geschlichtet werden mussten.

Insgesamt resultierten aus den Polizeieinsätzen am Freisinger Volksfest am Samstag drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung und eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Hierbei gerieten zwei Gruppen mit mehreren Personen zwischen Festzelt und Luitpoldhalle in Streit, wobei aus der Gruppe heraus drei Beschuldigte im Alter von 16 und 17 Jahren einen 45-Jährigen aus Deggendorf niederschlugen und noch am Boden mit Füßen traten. Der Geschädigte erlitt bei der Schlägerei neben diversen Prellungen eine Nasenbeinbruch. Die Kontrahenten konnten durch den Sicherheitsdienst getrennt und schließlich durch die Polizei festgenommen werden.

Gegen 3.30 Uhr wurde eine 26-Jährige aus dem Landkreis Pfaffenhofen in einer Discothek am Volksfestplatz durch einen 21-jährigen Asylbewerber aus Freising begrabscht. Der stark alkoholisierte Täter konnte ebenfalls festgenommen werden. Gegen ihn wird wegen eines Vergehens der Beleidigung auf sexueller Basis ermittelt.

Auf und im Umfeld des Volksfestes konnten im Verlauf des Abends vier Personen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz festgenommen werden. Dreimal wegen des Besitzes von Cannabis, und in einem Fall konnten beim Beschuldigten Cannabis und LSD sichergestellt werden. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landkreis-Programm: Wohnraum gegen Haushaltshilfe
Senioren leben oft allein, nicht selten in Häusern mit Garten. Einerseits stehen damit viele Zimmer stehen leer – andererseits herrscht Wohnungsnot. Genau hier setzt ein …
Landkreis-Programm: Wohnraum gegen Haushaltshilfe
Starkes Bier, starker Auftritt
Bei der Premiere im vergangenen Jahr noch brav, bei der zweiten Auflage heuer schon etwas schärfer: Bruder Johann hat bei seiner Fastenpredigt kaum jemanden verschont.
Starkes Bier, starker Auftritt
„Miteinander, nicht gegeneinander!“
Genau unter die Lupe nahm die Polizei Freising  in der vergangenen Woche die Radfaher. Und jetzt wurde die traurige Bilanz präsentiert: Es gab mehr als 50 Verstöße im …
„Miteinander, nicht gegeneinander!“
Verdienstmedaille für den „Motor des THW“
Er hat die Entwicklung des Technischen Hilfswerks in Freising seit mehr als 40 Jahren maßgeblich geprägt: Manfred Kürzinger. Für diesen Einsatz bekam er jetzt in Berlin …
Verdienstmedaille für den „Motor des THW“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare