Dreister Handwerker

Schlüsseldienst: Erst Wucher, dann Diebstahl

  • schließen

Freising - 800 Euro als Schlüsseldienst zu verlangen, ist alleine schon dreist. Dann allerdings auch noch den Laptop zu klauen, setzt dem ganzen die Krone auf.

Kriminell ging ein Schlüsseldienst zu Werke, den eine 70-jährige Freisingerin beauftragt hatte. Laut Polizei hatte die Seniorin den Schlüsseldienst im Internet ausfindig gemacht, nachdem sie sich aus der Wohnung ausgeschlossen hatte. Nach getaner Arbeit stellte der Monteur eine völlig überhöhte Rechnung von knapp 800 Euro aus. Nachdem die 70-Jährige diesen Wucher nicht bezahlen wollte, nahm der Mann das Laptop der Frau gegen deren Willen als „Sicherheit“ an sich und verschwand. Gegen den Mann, der für einen Handwerkerservice mit Sitz in Berlin arbeitet, wird nun laut Polizei wegen Wucher und Diebstahl ermittelt. Grundsätzlich rät die Polizei, bei der Beauftragung von Schlüsseldiensten sehr vorsichtig zu sein, da sich immer häufiger Schwarze Schafe unter den sonst seriösen Handwerkern befänden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Er hat doch noch so viel vor“ – Tobias (10) sucht seinen genetischen Zwilling 
Ein lebenslustiger Bub lächelt in die Kamera, seine Augen leuchten. Im Hintergrund ist ein See zu sehen – er liebt die Natur. Die Aufnahme zeigt Tobias aus Grafendorf …
„Er hat doch noch so viel vor“ – Tobias (10) sucht seinen genetischen Zwilling 
Sparstrumpf-Fund: „Schön, dass es noch Ehrliche gibt“
26.000 Euro hat eine Sozialhilfeempfängerin gefunden und zur Polizei gebracht. Aber was passiert nun eigentlich mit dem Geld. Amtsrichter Manfred Kastlmeier gibt …
Sparstrumpf-Fund: „Schön, dass es noch Ehrliche gibt“
Brennender Lkw auf der A9 bei Eching: Feuer gelöscht - Verkehr läuft wieder
Ein Lkw hat auf der A9 bei Eching Feuer gefangen. Die Polizei sperrt derzeit beide Fahrtrichtungen.
Brennender Lkw auf der A9 bei Eching: Feuer gelöscht - Verkehr läuft wieder
Zolling: Dreister Dieb klaut Bäume aus Gemeinde-Wald
Alle paar Jahre bittet die Gemeinde Zolling den Staatsförster Hans-Helmut Holzner, den Zustand der gemeindlichen Waldstücke zu prüfen. Bei der jüngsten Begehung machte …
Zolling: Dreister Dieb klaut Bäume aus Gemeinde-Wald

Kommentare