Schlüsselzuweisungen für den Landkreis Freising stehen fest

Schlüsselzuweisungen im Landkreis: Moosburg erhält über drei Millionen Euro

  • schließen

Gut drei Millionen Euro mehr an Schlüsselzuweisungen als 2017 fließen in diesem Jahr aus dem Etat des Freistaats in den Landkreis Freising. Das teilten gestern die Abgeordneten Florian Herrmann (CSU) und Benno Zierer (FW) mit.

Freising– Während sich Herrmann hocherfreut über das „Rekordniveau“ der Zuweisungen äußerte und den Freistaat als „verlässlichen Partner“ auch für den Landkreis Freising bezeichnet, kritisierte Zierer: „Das hohe Niveau der Zuweisungen liegt ausschließlich an den derzeitigen Rekordsteuereinnahmen. Sinken die Steuern – etwa durch eine Konjunkturabschwächung – kehren die Einnahmeprobleme der Kommunen zurück“.

Für die Gemeinden mit schwacher Steuerkraft sind die höheren Zuweisungen jedenfalls ein Segen. Die kreisangehörigen Gemeinden bekommen heuer 13 360 456 Euro überwiesen (1,7 Millionen mehr als 2017), 16 800 172 Euro bekommt der Landkreis als Gebietskörperschaft. In die Phalanx der finanzstarken Kommunen Eching, Fahrenzhausen, Hallbergmoos, Langenbach, Wang und Zolling, die bereits 2017 keine Schlüsselzuweisungen bekamen, reiht sich heuer auch die Stadt Freising ein, die nach 550 574 Euro im vergangenen Jahr heuer leer ausgeht. Und auch Allershausens Etat steht nach wie vor gut da: 2017 gab’s nichts und für dieses Jahr nur 436 Euro aus dem Ausgleichstopf des Freistaats.

Hier nun die Schlüsselzuweisungen (in Euro) für die Kommunen im Überblick. In Klammern stehen die Vergleichszahlen von 2017:

  • Allershausen: 436 (-)
  • Attenkirchen: 515 200 (364 560)
  • Au: 869 312 (498 456)
  • Rudelzhausen: 625 452 (594 484)
  • Gammelsdorf: 218 796 (311 276)
  • Haag: 543 996 (448 740)
  • Hörgertshausen: 407 484 (480 536)
  • Hohenkammer: 510 220 (-)
  • Kirchdorf: 447 952 (480 546)
  • Kranzberg: 291 108 (350 776)
  • Marzling 262 240 (68 932)
  • Mauern 631 292 (542 700)
  • Moosburg: 3 227 696 (3 247 276)
  • Nandlstadt: 1 505 816 (1 294 024)
  • Neufahrn:  2 405 724 (1 655 384)
  • Paunzhausen: 267 688 (259 024)
  • Wolfersdorf: 630 44 (544 896)
  • Landkreis: 16 800 172 (15 238 088)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber
Die Überfälle eines Serientäters auf Bankfilialen von Kranzberg und Kirchdorf vom Juni 2017 sind heute Abend ab 20.15 Uhr Thema der Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“. …
„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber
Viele Ideen, ein Programmheft
Mit aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit oder Mobilität im Alter sowie vielen attraktiven Neuheiten ist zum Ferienende das regionale Vhs-Programm erschienen. Die …
Viele Ideen, ein Programmheft
Volle Punktzahl für diesen Schutzengel
Dieser Schutzengel hat einen riesengroßen Orden verdient: Am Montag gegen 15.10 Uhr ist ein zweijähriger Junge in der Herrnstraße zwischen parkenden Autos hindurch auf …
Volle Punktzahl für diesen Schutzengel
Freisings Linke-Kandidat Guido Hoyer: „Ich stehe für das soziale Bayern“
Sein Ziel ist das Maximilianeum: Für Guido Hoyer (Linke) hat die heiße Phase des Wahlkampfs begonnen. Dem FT verrät er, weshalb eine Lektüre der Bayerischen Verfassung …
Freisings Linke-Kandidat Guido Hoyer: „Ich stehe für das soziale Bayern“

Kommentare