Schwerer Unfall auf der Zentralallee

Zwei Schwerverletzte und ein Gaffer

  • schließen

Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall auf der St 2584 (Zentralallee Flughafen) in Höhe der OMV-Tankstelle. Der Schaden beträgt rund 40 000 Euro – und es wurde ein „Gaffer“ angezeigt. Der hatte nach dem Unfall mit seinem Handy gefilmt.

Flughafen – Nach dem Ermittlungsstand der Landespolizeiinspektion Flughafen befuhr ein Erdinger (26) mit seinem Smart die Staatsstraße von Erding Richtung Flughafen. In Höhe der Einmündung zur Tankstelle wollte er links abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Golf-Fahrer (54) aus dem Kreis Landshut und stieß frontal mit dem VW zusammen. Der Golf wurde dabei zurückgeschleudert und stieß gegen einen an der Tankstellenausfahrt wartenden BMW (siehe Polizei-Foto). Sowohl der Unfallverursacher als auch der 54-Jährige wurden schwer verletzt in die Kliniken Erding und Freising gebracht. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt.

Bis 15.30 Uhr war die Staatsstraße im betroffenen Abschnitt nur einseitig befahrbar. Trotz des schweren Unfalls ließ es sich ein Autofahrer nicht nehmen, die Geschehnisse am Unfallort mit seinem Smartphone zu filmen. Er wurde von der Polizei erwischt. Jetzt erwarten ihn eine Bußgeldanzeige und Punkte in Flensburg.  ws

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erneut Badeunfall am Haager Weiher: 24-Jähriger gestorben
Ein 24-jähriger Freisinger war am Samstag gegen 15 Uhr einfach unter Wasser. Andere Badegäste konnten nur noch zusehen, während der Mann im Haager Weiher unterging. 
Erneut Badeunfall am Haager Weiher: 24-Jähriger gestorben
Kino am Rang in Freising: Jetzt stehen die Filme fest
Von 8. bis 16. Juni verwandelt sich der Weihenstephaner Campus wieder in ein großes Kino: Das Kino am Rang steht an - und jetzt weiß man auch die Filme.
Kino am Rang in Freising: Jetzt stehen die Filme fest
Boarisch aufg’spuit: Holledauer Musiker treten in Beirut und Singapur auf
Weit über die Landkreis-Grenzen hinaus bekannt sind Helmut Schranner und seine Holledauer Musikanten. Kürzlich hatten die Musiker Auftritte in Singapur und Beirut. In …
Boarisch aufg’spuit: Holledauer Musiker treten in Beirut und Singapur auf
Grausiger Fund in den Amperauen: Tote Hühner illegal entsorgt
Bei einem Spaziergang durch die Amperauen hat ein Passant 24 tote Hühner entdeckt. Sowohl Täter als auch Todesursache geben der Polizei Rätsel auf.
Grausiger Fund in den Amperauen: Tote Hühner illegal entsorgt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.