Schwerer Unfall auf der Zentralallee

Zwei Schwerverletzte und ein Gaffer

  • schließen

Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall auf der St 2584 (Zentralallee Flughafen) in Höhe der OMV-Tankstelle. Der Schaden beträgt rund 40 000 Euro – und es wurde ein „Gaffer“ angezeigt. Der hatte nach dem Unfall mit seinem Handy gefilmt.

Flughafen – Nach dem Ermittlungsstand der Landespolizeiinspektion Flughafen befuhr ein Erdinger (26) mit seinem Smart die Staatsstraße von Erding Richtung Flughafen. In Höhe der Einmündung zur Tankstelle wollte er links abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Golf-Fahrer (54) aus dem Kreis Landshut und stieß frontal mit dem VW zusammen. Der Golf wurde dabei zurückgeschleudert und stieß gegen einen an der Tankstellenausfahrt wartenden BMW (siehe Polizei-Foto). Sowohl der Unfallverursacher als auch der 54-Jährige wurden schwer verletzt in die Kliniken Erding und Freising gebracht. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt.

Bis 15.30 Uhr war die Staatsstraße im betroffenen Abschnitt nur einseitig befahrbar. Trotz des schweren Unfalls ließ es sich ein Autofahrer nicht nehmen, die Geschehnisse am Unfallort mit seinem Smartphone zu filmen. Er wurde von der Polizei erwischt. Jetzt erwarten ihn eine Bußgeldanzeige und Punkte in Flensburg.  ws

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nur noch drei Bezirksräte für den  Kreis Freising: Lebich gescheitert
Der Landkreis stellt künftig nur noch drei Bezirksräte. Seit Freitagmorgen steht fest: Siglinde Lebich (Grüne) hat den Einzug in den Bezirkstag nicht geschafft. Damit …
Nur noch drei Bezirksräte für den  Kreis Freising: Lebich gescheitert
Keine Hundepension und auch keine Karpfenzucht: Neue Schlappe für Ex-Stadtrat Raith
Mit seinem umstrittenen Plan, eine Hundepension in der Bonau zu bauen, war der frühere FW-Stadtrat Klaus Raith im Moosburger Gremium einst gescheitert. Nun wollte er das …
Keine Hundepension und auch keine Karpfenzucht: Neue Schlappe für Ex-Stadtrat Raith
Kinderschutzbund: Schnupperkindergarten gerettet, Kassier weiterhin gesucht
Das unermüdliche Engagement des Kinderschutzbunds Moosburg hat sich gelohnt: Nach sechsmonatiger Zwangspause öffnet der Schnupperkindergarten im Januar wieder in neuen …
Kinderschutzbund: Schnupperkindergarten gerettet, Kassier weiterhin gesucht
Jägerfeld-West: Nagelprobe fürs neue Kinderhaus in Hallbergmoos
Das Neubaugebiet Jägerfeld-West in Hallbergmoos nimmt Gestalt an. Die ersten Häuser sind fertig, und auch der Rohbau des Kinderhauses, das die Gemeinde für 3,7 Millionen …
Jägerfeld-West: Nagelprobe fürs neue Kinderhaus in Hallbergmoos

Kommentare