+
Lucia Loibl: „Wir brauchen diePlanungssicherheit.“

Projekt

SG Hangenham: Schützen können mit Neubau bald „loslegen“

Planungssicherheit wird es wohl bald für den Neubau des Schützenheims der SG Hangenham geben. Bei der jüngsten Sitzung des Marzlinger Gemeinderats bewilligte das Gremium einen Bebauungsplan „Sondergebiet Schützenheim mit Schießanlage“.

Marzling – Damit einhergehend stimmten die Räte auch der Änderung des Flächennutzungsplans zu. Zur Vorgeschichte: Seit dem Jahr 2012 ist der von vielen sportlichen Erfolgen gekrönte Verein quasi „ohne Heimat“. Im Zuge der Erweiterung der Hotelanlage der Familie Nagerl wurde damals das langjährige Vereinslokal mit Schießanlage der SG Hangenham abgerissen. Gerade die Übungsabende für die Jugend gestalteten sich seitdem schwierig.

Darauf hatte Schützenmeisterin Lucia Loibl wiederholt hingewiesen. Am Marzlinger Waldweg wurde als Ersatz eine vormals landwirtschaftlich genutzte Fläche als möglicher neuer Standort für das Schützenheim gefunden. Doch dann war Warten angesagt. Zwar hatten die Gemeinderäte Zustimmung signalisiert, das „Grüne Licht“ aus dem Freisinger Landratsamt ließ dann jedoch auf sich warten.

Ursprünglich war die Situierung des Gebäudes direkt an die bestehende Bebauung am Waldweg angedacht. Aufgrund der Lärmemissionen aber soll das 52 auf 52 Meter große Gebäude jetzt weiter nördlich und damit direkt angrenzend an die Staatsstraße 2350 gebaut werden.

„Um die Zuschüsse von Seiten des Bayerischen Sportschützenbunds (BSSB) in Höhe von 25 Prozent der Baukosten in Anspruch nehmen zu können, brauchen wir Planungssicherheit“, betonte die Schützenmeisterin. Jetzt hoffen die Mitglieder auf eine rasche Entscheidung aus der übergeordneten Baubehörde im Landratsamt, wie Loibl bekräftigt: „So schnell wird keiner schau’n können, wie wir dann loslegen.“

Maria Martin

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Richard Meier dreht noch eine Runde
Seit Gründung der Oldtimerfreunde Giggenhausen-Schaidenhausen 2009 im Amt sind Vorsitzender Richard Meier und Kassier Anton Siegl. Bei den Neuwahlen bekamen beide von …
Richard Meier dreht noch eine Runde
Feuerwehr-Oldtimer bleiben da, wo sie sind
Die Gemeinde Hallbergmoos hat einen „komfortablen“ neuen Bauhof. Da sollte doch nun im alten Domizil Platz zum Unterstellen für Oldtimer-Fahrzeuge der Feuerwehr sein: …
Feuerwehr-Oldtimer bleiben da, wo sie sind
„Vollgas voraus“ vor und hinter den Kulissen
Mit dem Stück „Lachende Wahrheit“ feierte der Theaterverein Edelweiß Oberhaindlfing in diesem Jahr wieder einen vollen Erfolg. Sechs Mal hob sich der Vorhang im …
„Vollgas voraus“ vor und hinter den Kulissen
Zauberhafte Farbspiele und Klangwolken
Entspannung im Schummerlicht mit Farbdrehscheibe, Wassersäule mit Wandspiegel, Lichtwasserfall und leiser Musik: Das erwartet die Kinder im neuen Snoezelen-Raum des …
Zauberhafte Farbspiele und Klangwolken

Kommentare