1. Startseite
  2. Lokales
  3. Freising
  4. Freising

Spektakuläre Drohnenfotos: Das ist Freisings Riesenbaustelle von oben

Erstellt:

Kommentare

Baustelle von oben
Die Baugrube an der Bahnhofstraße gewährt – am besten natürlich aus der Luft – einen freien Blick auf die Restwasserrohre, durch die das Moosachwasser aktuell noch geleitet wird. Die Fertigstellung des Ingenieursbauwerks in diesem Bereich ist für Mitte Juli geplant. © Stadt Freising

Aktuelle Drohnenfotos zeigen den Baufortschritt in der Freisinger Innenstadt. Und sie zeigen auch: Es geht voran.

Freising – Riesenbagger klein wie Spielzeug: Aktuelle Drohnenfotos zeigen die komplexen Baumaßnahmen in der Freisinger Innenstadt. Und es geht flott voran, wie Michael Schulze, Koordinator des Innenstadtumbaus im Amt für Stadtplanung und Umwelt, berichtet. Während im Einmündungsbereich der Bahnhofstraße aktuell noch das Ingenieurbauwerk der Moosach freiliegt (obiges Foto) und diverse Leitungen verlegt werden, werden im hinteren Bereich auf Höhe der Kochbäckergasse die Pflasterarbeiten vorbereitet. Viele Bürger haben bereits die Möglichkeit genutzt, auf den Treppenstufen entlang der geöffneten Moosach zu verweilen und so einen ersten Eindruck von der neugestalteten Oberen Altstadt zu erhalten.

Baustelle von oben
Was hier noch sehr nach Baustelle aussieht, wird an der Oberen Hauptstraße ein Anziehungspunkt ersten Ranges werden. Hier wurde die Moosach in vier Bereichen offengelegt, sie fließt dort bereits in ihrem neuen Bett. Sitzstufen laden schon jetzt zum Verweilen ein. © Stadt Freising

Ein neues Flussbett für die Moosach

Das Ingenieurbauwerk ist laut Stadtverwaltung bis zum Einmündungsbereich der Bahnhofstraße fertiggestellt, die Moosach fließt hier bereits durch ihr neues Flussbett. Die Baugrube an der Bahnhofstraße ermöglicht einen freien Blick auf die großen Restwasserrohre, durch die das Moosachwasser aktuell noch geleitet wird. Entlang dieser Rohre befinden sich bewährte Bohrpfähle, die künftig die Außenwände der Moosach tragen werden.

(Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen Freising-Newsletter.)

Durch sogenannte Düker werden momentan Strom-, Fernwärme- sowie Telekommunikationsleitungen unter dem Fundament verlegt. Die Fertigstellung des Ingenieursbauwerks in diesem Bereich ist für etwa Mitte Juli geplant. In Richtung Karlwirtkreuzung nimmt die Neugestaltung der Oberen Hauptstraße weiter Gestalt an.

Die Treppen werden schon jetzt genutzt

Die Treppen entlang der Moosach laden bereits zum Verweilen ein (Foto unten), in Höhe Jägerwirtsgasse und Stieglbräugasse sind die Pflasterarbeiten bereits abgeschlossen. Hier wurden zudem die Standorte für mehrere Bäume und Sträucher geschaffen, die künftig für ein besseres Stadtklima sorgen sollen. Zwischen Stieglbräugasse und Kochbäckergasse werden momentan die in Kürze beginnenden Pflasterarbeiten vorbereitet.  

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Freising finden Sie auf Merkur.de/Freising.

Auch interessant

Kommentare