+
Haben ihre Plakatserie wieder aufgestellt Dr. Christopher Aichinger, Gabi Hartinger und Sepp Braun (v. l.). 

Startbahnprotest-Schilder in Dürneck wieder aufgestellt

Zweit-Auflage nach Plakat-Klau

  • schließen

Er gehört zu den Startbahngegnern der ersten Stunde: Biolandwirt Sepp Braun aus Dürneck. Seit Jahren setzt er an der ehemaligen B 11 (jetzt Staatsstraße 2350), wie er selbst sagt, „Zeichen gegen die dritte Startbahn“.

Freising – So auch vor rund fünf Wochen, als Braun eine Plakatserie, entworfen von Tierarzt Dr. Christopher Aichinger und seiner Frau Gabi, aufgestellt hatte. Doch schon nach ungefähr zwei Tagen waren die Plakate verschwunden.“ Nachfragen bei offiziellen Stellen (wie etwa Bauhöfen) blieben ohne Erfolg. Sepp Braun: „Keiner wusste was.“ Es seien also wohl Rowdies gewesen, die die Plakate über Nacht verschwinden ließen, mutmaßt der Landwirt.

Doch er und seine befreundeten Mitstreiter ließen sich nicht beirren: Sie stellten eine „zweite Auflage“ her, die seit wenigen Tagen in Höhe des Braun-Hofs an der Staatsstraße 2350 erneut aufgestellt wurde. Unbeirrt wollen die Freisinger Startbahngegner damit weiter ihre Botschaft zum Ausdruck bringen, „dass der geplante Ausbau des Flughafens mit einer zusätzlichen Bahn noch mehr unnötigen Flugverkehr erzeugt.“ Und deshalb wollen die Aktivisten mit den insgesamt sechs bunten Plakaten alle Bevölkerungsschichten „zum Weiterdenken anregen“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Tüftler von morgen
Ein Kran, der etwas hochziehen kann, ein Lego-Pilz der Farben erkennt oder ein sensorgesteuerter Roboter, der eine vorgezeichnete Linie entlang fahren kann: All das war …
Die Tüftler von morgen
Erst Fake-Polizei, jetzt Fake-Staatsanwalt: Neue Betrugsmasche in Freising
Perfekt reagiert: Eine Freisinger (48) wurde von einem falschen Staatsanwalt angerufen - und hätte zahlen sollen. Angeblich liefe ein Verfahren gegen sie.
Erst Fake-Polizei, jetzt Fake-Staatsanwalt: Neue Betrugsmasche in Freising
Singen, staunen, Spaß haben: Christkindlmarkt am Marienplatz weckt Freude aufs Fest
Geselligkeit und Besinnlichkeit – das bietet der traditionelle karitative Freisinger Christkindlmarkt. Rund um den Weihnachtsbaum am Marienplatz findet am Samstag und …
Singen, staunen, Spaß haben: Christkindlmarkt am Marienplatz weckt Freude aufs Fest
Digitalisierung: Beim Jobcenter Freising ist die Zeit der Papierakten vorbei
Beim Jobcenter Freising hält das digitale Zeitalter endgültig Einzug: Die Zeiten unzähliger Papierakte ist vorbei.
Digitalisierung: Beim Jobcenter Freising ist die Zeit der Papierakten vorbei

Kommentare