+
Einen personellen Wechsel gab es beim Archäologischen Verein (v. l.): Florian Bichlmeier ist neuer 2. Vorsitzender, Fritz Otto neuer Kassier und Maria Messner neue Schriftführerin. An der Spitze bleibt hingegen Vorsitzender Lorenz Scheidl.

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Die Stelle eines Kreis-Archäologen wird bald besetzt

  • schließen

Freising - Es gibt gute Nachrichten für die Archäologen: Die Stelle eines Kreis-Archäologen soll in den nächsten Wochen besetzt werden. 

Der 1. Vorsitzende des Archäologischen Vereins Freising, Lorenz Scheidl, hatte zur Jahreshauptversammlung gute Nachrichten mitgebracht: Die Ausschreibungsfrist für die Stelle eines Kreis-Archäologen sei inzwischen beendet, in den kommenden Wochen dürfte die Stelle besetzt werden. 

Was das Depot unter dem Dach der Klosterbibliothek betreffe oder auch den Wunsch nach einem archäologischen Museum, gebe es allerdings nichts Neues zu berichten. Der Kassenstand des Archäologischen Vereins mit seinen rund 600 Mitgliedern belaufe sich auf rund 37 000 Euro und sei deshalb so hoch, weil der Verein die Herausgabe eines neuen Buches plane, erklärte der Vorsitzende.

Dass in diesem Verein ehrenamtlich „ganz Außergewöhnliches“ geleistet werde, dass die Besetzung der Kreis-Archäologenstelle überfällig gewesen sei und dass die Publikationen des Vereins von bleibendem Wert seien, bestätigte Wolfgang David. Der Leiter des Manchinger Museums Kelten und Römer referierte über „Bronzezeitliche Kulturbeziehungen zwischen dem Donau- und dem Mittelmeerraum im Spiegel archäologischer Funde aus dem Freisinger Land (ca. 1750 bis 1350 v. Chr.)“.

Zuvor war der Moosburger Florian Bichlmeier zum neuen 2. Vorsitzenden und damit zum Nachfolger von Franz Then gekürt worden. Fritz Ott, bisher Schriftführer des Vereins, übernahm von Bruno Poschner den Posten des Kassiers, neue Schriftführerin ist jetzt Maria Messner.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Versammlung gestoppt: Die Partei fliegt aus Grünem Hof
Sie ist Satire: Die Partei. Aber nicht nur: Kevin Neuwirth (19) wird wohl als Direktkandidat der Spaß-Partei in den Landtagswahlkampf 2018 ziehen. Und offenbar verstehen …
Versammlung gestoppt: Die Partei fliegt aus Grünem Hof
Nach Einbruch in Au: Verdächtiger erkundigt sich nach Toiletten
Zu einem Wohnungseinbruch ist es am Sonntag zwischen 20.30 und 23 Uhr in Au gekommen. Der Unbekannte machte fette Beute. Ein Zeuge hat ihn möglicherweise gesehen.
Nach Einbruch in Au: Verdächtiger erkundigt sich nach Toiletten
Frische Kunst fürs Rathaus
Achtung, bunt! Zum wiederholten Mal bringt eine Bilder-Ausstellung Farbe und Originalität ins Echinger Rathaus.
Frische Kunst fürs Rathaus
Campus startet Info-Offensive
Das ist neu: „Wissenschaft erklärt für Alle“ wird es in Freising heißen. Das Wissenschaftszentrum Weihenstephan (WZW) will in einer Vortragsreihe auch dem Laien …
Campus startet Info-Offensive

Kommentare