Wegen des Enkelkindes

Streit in der S1: Opa schlägt Fahrgast auf der Fahrt nach Freising

Freisinng/Unterschleißheim - Um das Benehmen seines Enkels (8) zu verteidigen, hat ein Großvater (46) aus dem Landkreis Freising vor kurzem einem S-Bahn-Fahrgast (44) aus Unterschleißheim mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Beide landeten bei der Bundespolizei.

Freising/Unterschleißheim – Die meisten Fahrgäste der S 1 in Richtung Freising werden von der Auseinandersetzung am Sonntag um 9.40 Uhr nichts mitbekommen haben. Zwischen den S-Bahnhöfen Oberschleißheim und Unterschleißheim gerieten ein 44-Jähriger und ein Großvater (46) wegen des Benehmens des Enkels im Zug in Streit. Am Ende stand ein Faustschlag ins Gesicht. Am S-Bahnhof Unterschleißheim stiegen die Männer aus und stellten sich dort der Bundespolizei. Ein weiterer Fahrgast hatte während des Streits die Sprechstelle an der Tür gedrückt und den Lokführer über die Eskalation informiert.

Ersten Ermittlungen der Bundespolizei zufolge hatte sich der 44-jährige Unterschleißheimer über das ungebührliche Verhalten des achtjährigen Enkels beschwert. Bei der Befragung durch die Polizei beschuldigte der Großvater den 44-Jährigen, den Achtjährigen an der Kleidung gepackt und geschubst zu haben.

Außer Kontrolle geriet der Streit, als der Großvater den Unterschleißheimer mit der Faust ins Gesicht schlug. Der 44-Jährige drehte sich daraufhin um und soll mit dem Fuß nach dem 46-Jährigen getreten haben. Nun ermittelt die Bundespolizei gegen beide Männer wegen Körperverletzung. Die Erwachsenen trugen keine schwereren Verletzungen davon, der achtjährige Enkel blieb unverletzt.

Sophie Heyland

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wirbel um Windkraft-Fragebogen in Nandlstadt: “Völlig inakzetabel“
Wieder einmal drehte sich eine Nandlstädter Marktratssitzung um das Thema Windräder. Allerdings erst beim Punkt Anfragen. Im Mittelpunkt stand zunächst der Fragebogen, …
Wirbel um Windkraft-Fragebogen in Nandlstadt: “Völlig inakzetabel“
Kritik an Bürgermeister Hartl: „Einseitiger Alleingang“
Die von Bürgermeister Jakob Hartl eigenmächtig gestartete Bürgerbefragung zu den geplanten Windkraftanlagen in Großgründling haben in Nandlstadt für Unmut gesorgt. …
Kritik an Bürgermeister Hartl: „Einseitiger Alleingang“
Hallbergmoos: Helden des Alltags geehrt
Es sind Bürger, die angepackt, geholfen und Leben gerettet haben – ohne zu fragen: Was bekomme ich dafür? Sie standen nun im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs.
Hallbergmoos: Helden des Alltags geehrt
A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land
Auf der A9 bei Allershausen ist den Polizisten der VPI Freising am Freitagmittag bei einer Verkehrskontrolle ein Hundeschmuggler ins Netz gegangen. Der Mann musste eine …
A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land

Kommentare