+

Streit von drei Asylbewerbern in Freising eskaliert

Somalier (21) mit Stein bewusstlos geschlagen  

  • schließen

Mit Steinen gingen um Mitternacht drei somalische Asylbewerber in der Unterkunft an der Joseph-Schlecht-Straße in Freising mit Steinen aufeinander los. Alle drei wurden verletzt, einer sank bewusstlos zu Boden. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.   

Freising - Die drei Somalier (einer 21, die beiden anderen 25 Jahre alt) sind in der Unterkunft an der Wippenhauser Straße, in der Joseph-Schlecht-Straße und  in Unterschleißheim untergebracht. Sie hatten sich an der Joseph-Schlecht-Straße getroffen und waren im Haus aus bislang noch ungeklärten Gründen in Streit geraten, meldet Erster Polizeihauptkommissar Michael Ertl. Schließlich verlagerte sich das Geschehen nach draußen. Dort eskalierte die Situation: Die Männer griffen sich Steine und schlugen gegenseitig aufeinander ein - vor allem auf den Kopf. Das führte dazu führte, dass der 21-Jährige nach einem massiven Schlag bewusstlos zu Boden sank. 

Von einem Nachbarn wurde schließlich wegen des Lärms, den die drei verursachten, die Polizei alarmiert. Eingesetzt waren je zwei Streifen der PI Freising und der PI Neufahrn, sowie eine Besatzung des Kriminaldauerdienstes zur Tatortaufnahme.

Die Somalier wurden schließlich ins Klinikum Freising gebracht, wo sie sich aktuell noch befinden. Der 21-Jährige liegt in der Intensivstation. Sein Zustand ist aber nach aktuellen Informationen nicht lebensgefährlich, meldet die Polizei. Wie es zu der Auseinandersetzung kam, werden die noch laufenden Ermittlungen ergeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

60 Jahre alte Kastanie in Palzing: Rettungsaktion mit offenem Ende
Seit über 60 Jahren steht in Palzing an der Haindlfinger Straße eine Kastanie. Einst mag sie prächtig gewesen sein, mit den Jahren allerdings sah der Baum trauriger und …
60 Jahre alte Kastanie in Palzing: Rettungsaktion mit offenem Ende
Ex-Bürgermeister Brückl bricht seine Zelte ab
Lange war es nur ein Gerücht, jetzt ist es Fakt. Altbürgermeister Josef Brückl (73) bricht seine Zelte in Langenbach ab. Zusammen mit seiner Frau Walburga zieht er zu …
Ex-Bürgermeister Brückl bricht seine Zelte ab
Nahrung für Körper, Geist und Seele
Der schöne Hof im Norden des Landkreises lässt zwar vermuten, dass hier das Thema gesunde Ernährung eine große Rolle spielt. Tatsächlich bringt die Bäuerin schon seit …
Nahrung für Körper, Geist und Seele
Fehlt nur noch das Personal . . .
Der Estrich war noch ganz frisch, und deshalb musste im kleinen Zelt nebenan gefeiert werden: Am Donnerstag war Richtfest für die Kindertagesstätte am Wettersteinring. …
Fehlt nur noch das Personal . . .

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion