Hochgekocht

Streit zwischen zwei Asylbewerbern endet glimpflich

  • schließen
  • Anton Hirschfeld
    Anton Hirschfeld
    schließen

Freising - Als zwischen zwei Streithähnen gestern ein Streit entbrannte, rief einer die Polizei. Die konnte die beiden Asylbewerber voneinander trennen.

Ein Streit unter zwei Familien ist am Donnerstagnachmittag in der Küche der Asylbewerberunterkunft an der Kammergasse in Freising hochgekocht. Im Lauf der Auseinandersetzung griff eine nigerianische Asylbewerberin zu einem Küchenmesser und hielt dieses drohend in Richtung eines albanischen Flüchtlings. 

Die von einem der Beteiligten hinzugezogene Polizei konnte die Dame ohne Messer widerstandslos in der Küche festnehmen. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Die Einsatzkräfte trennten die Streithähne und brachten sie in verschiedene Unterkünfte. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Bedrohung.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Für einen würdigen Tod
Ein wegweisender Schritt: Der Hospizverein Freising und die Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung (SAPV) haben sich in die Reihe der Unterzeichner der Charta zur …
Für einen würdigen Tod
Fußgänger geht über Straße - Autofahrer verprügelt ihn
Wegen einer absoluten Nichtigkeit hat ein 51-jähriger Autofahrer am Freitagmittag in Hallbergmoos einen 42-Jährigen angegriffen und ihm gleich mehrmals ins Gesicht …
Fußgänger geht über Straße - Autofahrer verprügelt ihn
Kuba liegt am Haager Baggerweiher
Es war ein perfekter Abend. Ein laues Lüftchen, glitzerndes Wasser, Sonnenuntergang und leidenschaftliche Latino-Klänge – das achte Sommerkonzert am Haager Weiher …
Kuba liegt am Haager Baggerweiher
Gewappnet, um Beistand zu leisten
An konkrete Orte, zu konkreten Gelegenheiten gehen, Umbrüche mitgestalten. So lautete die zentrale Botschaft von Weihbischof Wolfgang Bischof an die frisch gebackenen …
Gewappnet, um Beistand zu leisten

Kommentare