+

Der Strom war abgestellt: Kerzen sorgen in Freisinger Wohnung für Feuerwehreinsatz

  • schließen

Wegen fahrlässiger Brandstiftung wird ermittelt: Ein 53-Jähriger vergaß brennende Kerzen auf seinem Fensterbrett, als er die Wohnung verließ - am Fenster begann es zu kokeln.

Freisnig - Zu einem Brandfall kam es in der Nacht zum Freitag gegen 22.15 Uhr. Der Einsatz wurde durch die Integrierte Leitstelle (ILS) an die Einsatzzentrale der Polizei übermittelt. Der ILS wurde ein aktiver Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus an der Johann-Braun-Straße gemeldet worden. Durch die Einsatzkräfte der Freisinger Feuerwehr konnte eine Rauchentwicklung im 2. Stockwerk in der Wohnung eines 53-Jährigen festgestellt werden, weshalb die Wohnungstüre gewaltsam geöffnet wurde. Es waren keine Personen in der Wohnung. 

Der Wohnungsinhaber, der derzeit über keinen Strom verfügt - laut Polizei angeblich aufgrund Zahlungsrückstands abgestellt - hatte Kerzen aufstellt. Offensichtlich vergaß er die brennenden Kerzenstumpen auf einem hölzernen Fensterbrett im Bad und verließ die Wohnung. Das Kerzenwachs lief aus und das Fensterbrett und der Fensterrahmen waren verkohlt. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr wurde Schlimmeres verhindert. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Gegen den Wohnungsinhaber wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Elf Millionen Euro für die Genusskultur
Wenn Männer in Anzügen zum Spaten greifen und mit Erde werfen, dann ist das fast immer ein Spatenstich. Gestern war Am Staudengarten dieses Schauspiel wieder zu …
Elf Millionen Euro für die Genusskultur
Nach Wiesn-Dienst: Maßloser Ärger für Oktoberfest-Bedienung aus Freising
Erst Schwerstarbeit auf dem Oktoberfest – dann eine böse Überraschung nach dem Dienst: Für eine Frau (23) aus Freising endete der Sonntag ärgerlich.
Nach Wiesn-Dienst: Maßloser Ärger für Oktoberfest-Bedienung aus Freising
Diamantenes Duett: Es gibt kein Geheimrezept
Vor 60 Jahren haben sich Irmgard und Josef Winter aus Moosburg das Ja-Wort gegeben. Am vergangenen Donnerstag feierte das Ehepaar Diamantene Hochzeit. Was die beiden von …
Diamantenes Duett: Es gibt kein Geheimrezept
Chaos in Eching: 63-Jähriger walzt mit seinem BMW eine Ampel und Werbetafeln nieder
Eine rund 100 Meter lange Schneise der Verwüstung hinterließ am Wochenende in Eching ein 63-jähriger Ungar mit Wohnsitz im Landkreis Freising. Die Schadenssumme, die …
Chaos in Eching: 63-Jähriger walzt mit seinem BMW eine Ampel und Werbetafeln nieder

Kommentare