Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig

Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig
+
Kein Prosit der Gemütlichkeit, wie hier auf unserem Archivfoto, gibt es heuer am HSWT-Campus. Die Studenten haben ihr Maifest abgesagt – und sind sauer auf die Verwaltung. 

Studenten kommen mit Konzept nicht durch

Schluss mit lustig: Campus-Maifest fällt flach

  • schließen

Gestern verbreitete sich eine Nachricht wie ein Lauffeuer auf dem Campus der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT): Das Maifest, geplant für den 5. Mai, wird abgesagt.

Das Maifest, das auf dem Weihenstephaner Berg für den 5. Mai geplant war, muss ausfallen. Die Organisatoren haben sich zu diesem Schritt entschlossen, nachdem man sich mit der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf nicht auf Konzept habe einigen können. Knackpunkte seien die Einhaltung der Besucherobergrenze und die Rettungsgasse gewesen, wie zu erfahren war.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Sie hat monatelang ihr Unwesen auf der Baustelle der „Neufahrner Kurve“ getrieben: eine Diebesbande, die immer wieder tonnenschweres Baumaterial mitgehen hat lassen. …
Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Ein Vormittag im Wilden Westen
Schon von Weitem hört man Hämmern und laute Rufe vom Gelände des Sebaldhauses, das sich dieses Jahr in die Westernstadt „Sebaldhauscity“ verwandelt hat. Hier können die …
Ein Vormittag im Wilden Westen
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister
Gammelsdorf - Energisch, laut kämpferisch: So war der Auftritt von Joachim Herrmann in Gammelsdorf. Doch in einen Punkt gab sich der Bayerische Innenminister reumütig.
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister
33-Jähriger beendet seine Drogenkarriere
Er beließ es nicht bei vollmundigen Bekundungen, sondern setzte seine Absicht, sein Leben zu ändern unter anderem mit einer Langzeittherapie in die Tat um. Das ersparte …
33-Jähriger beendet seine Drogenkarriere

Kommentare