1. Startseite
  2. Lokales
  3. Freising
  4. Freising

Studierende aus der ganzen Welt: Willkommen am Campus Weihenstephan!

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gruppenbild Austauschstudenten.
Zum Gruppenbild trafen sich die gut aufgelegten Austauschstudenten am Aussichtspunkt im Weihenstephaner Hofgarten. © HSWT

Sie kommen aus der ganzen Welt: 14 Austauschstudierende sind jetzt an der Freisinger HSWT in das Sommersemester gestartet.

Freising – Nach der langen pandemiebedingten Zurückhaltung kommt laut Meldung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) „der internationale Austausch wieder in Gang“: 14 Austauschstudierende aus Brasilien, der Schweiz, Bosnien-Herzegowina, Irland, Frankreich und Ungarn seien in das Sommersemester am Campus Weihenstephan gestartet, meldet die Pressestelle der HSWT.

Damit sich die Studierenden kennenlernen und untereinander vernetzen, hatte das International Office einen ,Welcome Day‘ organisiert. Dazu gehörte auch eine Campus- und Bibliotheksführung sowie im Anschluss ein geführter Altstadtrundgang mit Besuch des Freisinger Doms. Zum Ausklang des Tages kehrten die Studierenden in einem bayerischen Lokal ein und lernten die bayerische Küche kennen.

Sieben Studierende schließen mit einem Doppeldiplom ab

Sieben Austauschstudierende werden die kommenden beiden Semester mit einem Doppeldiplom abschließen, das gemeinsam mit der französischen Partnerhochschule der HSWT in Angers vergeben wird.

(Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen Freising-Newsletter.)

Die meisten Neuankömmlinge studieren an der Fakultät Landschaftsarchitektur, aber auch die Studiengänge Lebensmitteltechnologie und Management erneuerbarer Energien sind vertreten. Die Austauschstudierenden sind überwiegend im campusnahen Wohnheim des Studentenwerks München untergebracht, einige von ihnen haben sich aber selbst um eine Unterkunft gekümmert. Finanziert werden sie durch Stipendienprogramme ihrer Heimathochschulen. „Mehr als die Hälfte der Studierenden war bereits vor ihrem Studienaufenthalt an der HSWT schon einmal in Deutschland – es hat ihnen offensichtlich gut gefallen“, berichtet die HSWT.  

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Freising finden Sie auf Merkur.de/Freising.

Auch interessant

Kommentare