Falscher Alarm

„Tellermine“ war nur ein Moped-Teil

Weil er eine vermeintliche Tellermine gesehen hatte, hat ein Freisinger am Donnerstag die Polizei alarmiert. Die Beamten gaben jedoch Entwarnung.

Freising- Ein Freisinger (32) meldete am Donnerstagnachmittag einen verdächtigen Gegenstand nahe dem Waldspielplatz an der Wiesenthalstraße. Der Gegenstand erweckte den Anschein einer Tellermine und so wurde der Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Ingolstadt angefordert.

Die Polizei sperrte den relevanten Bereich weiträumig ab. Letztlich entpuppt sich die „Tellermine“ als Deckel der Lichtmaschine eines Motorrollers.

ft

Rubriklistenbild: © dpa / Friso Gentsch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pelikan gibt neue Rätsel auf - jetzt tauchte er im Münchner Umland auf
Eine ungewöhnliche Entdeckung haben Spaziergänger in München gemacht: Einen Pelikan. Experten wunderten sich. Jetzt ist er offenbar „umgezogen“.
Pelikan gibt neue Rätsel auf - jetzt tauchte er im Münchner Umland auf
Wünsche auf dem Prüfstand
Die Alte Halle weckt Begehrlichkeiten. Auch nach der Klausur war im Gemeinderat nicht klar, welche der unzähligen Wünsche für einen Ersatzbau überhaupt in Frage kommen …
Wünsche auf dem Prüfstand
Wartehäuschen und Schaukästen in Pulling demoliert
Rowdies demolierten in der Nacht zum Montag ein Wartehäuschen und mehrere Schaukästen an der S-Bahnhaltestelle in Pulling (Stadt Freising). Der Schaden bewegt sich laut …
Wartehäuschen und Schaukästen in Pulling demoliert
„Sie handeln, Sie packen an!“
Sie sind Vorbilder, sie sind Menschen, die handeln. Ehrenamtlich handeln. Und weil es davon auch in der Gemeinde Kranzberg viele Bürger gibt, hat sich der Gemeinderat …
„Sie handeln, Sie packen an!“

Kommentare