Unfall auf der A92
+
Auf der A92 kippte am Montagvormittag ein Laster um.

Gaffer verursachen Auffahrunfälle

Unfall auf A92: Angetrunkener Lastwagenfahrer kommt von Fahrbahn ab - Bergung dauert an

  • Franziska Konrad
    vonFranziska Konrad
    schließen

Auf der A92 bei Freising kam es am Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall: Ein Lkw kippte auf der Fahrbahn um. Durch Gaffer kam es zu weiteren Auffahrunfällen.

Freising - Ein angetrunkener Lastwagenfahrer hat am Montagmorgen auf der A92 bei Freising einen Verkehrsunfall verursacht. Das Fahrzeug kam von der Straße ab und kippte um. Durch neugierige Autofahrer kam es am Unfallort zusätzlich zu Auffahrunfällen.

Unfall auf A92 bei Freising: Lastwagen kippt auf Autobahn um - Führerschein sichergestellt

Zeugen berichteten laut Polizei, dass der 44-Jährige vor dem Unfall nahe dem Dreieck München-Flughafen bei Freising in Schlangenlinien fuhr. Ein Alkoholtest bei dem unverletzten Fahrer ergab 0,6 Promille. Das bleibt für den Lkw-Fahrer nicht ohne Folgen: Sein Führerschein wurde laut Polizei sichergestellt.

Zwei Autofahrer, die an der Unfallstelle vorbeifuhren, ließen sich von dem verunglückten Lastwagen vermutlich ablenken: Sie verursachten dadurch ebenfalls Auffahrunfälle mit Blechschäden. Das berichtet eine Polizeisprecherin.

Nach Unfall auf A92: Bergung von Lkw dauert an - Gaffer verursachen Auffahrunfälle

Auf einer Länge von zehn Kilometern lief der Verkehr nach dem Unfall zunächst nur zähflüssig. Da der umgekippte Lastwagen mit Bentonit beladen war, muss dieses abgepumpt werden, bevor das Fahrzeug bergen werden kann. Dies soll laut Polizei bis zum Nachmittag andauern.  

Im Kreis Freising ist auch die Corona-Inzidenz deutlich angestiegen. Laut Gesundheitsamt sei ein Teil der Infektionen auf drei Cluster zurückzuführen. Erstmals ist die südafrikanische Mutation aufgetreten. Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem neuen, regelmäßigen Freising-Newsletter.

(kof)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare