Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20
+
Mit Säcken und Taschen voller Leergut waren Ortsvereinsvorsitzende Monika Ludwig (l.) und ihre Mitglieder von Verdi vor dem CSU-Wahlkreisbüro aufgezogen. Doch sie standen, trotz vorheriger Zusage, vor verschlossenen Türen.

Verdi-Aktion vor CSU-Wahlkreisbüro

Leergut soll Politiker wachrütteln

  • schließen

Mit Säcken voller leerer Flaschen, Bannern und einer Botschaft waren jüngst Gewerkschaftler der Verdi-Flughafenregion München vor dem CSU-Wahlkreisbüro in den Clemensängern angerückt. Sie wollten MdB Erich Irlstorfer mit diesem Akt auf die drohende Altersarmut in der Region hinweisen. Doch die Aktiven standen – obwohl eine Zusage vom MdB vorlag – vor verschlossenen Türen. So wanderte die Botschaft die die Gewerkschaftler ebenfalls im Gepäck hatten, in den Briefkasten des Büros.

Freising - Monika Ludwig die Vorsitzende des Ortsvereins, erläutert: „Wenn das Rentenniveau bis 2030 auf 43 Prozent absinkt, wie es die CSU will, dann sind bald viele Rentner zum Pfandflaschen sammeln gezwungen.“ Die Union gehe laut Ludwig – im Gegensatz zu allen anderen Parteien, die Pläne vorgelegt hätten – ohne Konzept zur Rentenpolitik in die Bundestagswahl.

„Die gesetzliche Altersversorgung stabilisieren“ sei laut Verdi das Gebot der Stunde. Die Vorzeichen für die Zukunft seien alarmierend, schreibt Monika Ludwig: „Denn laut Bertelsmann-Studie soll bis 2036 jeder fünfte Neurentner von Arbeitslosigkeit bedroht sein.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Friederikes“ Bilanz im Raum Freising: Massive Schäden und brenzlige Szenen
Sturmtief „Friederike“ hat am Donnerstag auch im Kreis Freising gewütet. Unzählige Einsätze hielten die Hilfskräfte in Atem. Die vorläufige Bilanz.
„Friederikes“ Bilanz im Raum Freising: Massive Schäden und brenzlige Szenen
Sturm-Ticker: JoHo-Dach gesichert - Schulturnhalle in Neustift gesperrt
Sturm Friederike bläst auch im Landkreis einen Baum nach dem anderen um. Das Dach des Josef-Hofmiller-Gymnasium hat sich gelöst und Stromleitungen wurden beschädigt.
Sturm-Ticker: JoHo-Dach gesichert - Schulturnhalle in Neustift gesperrt
Warnstreik in Moosburg: Zwei Prozent mehr Lohn „sind lächerlich“
Sechs Prozent mehr Lohn und optimierte Arbeitszeiten: Das fordert die IG Metall derzeit im Tarifstreit mit den Arbeitgebern. Heute Vormittag wurde in Moosburg die Arbeit …
Warnstreik in Moosburg: Zwei Prozent mehr Lohn „sind lächerlich“
Stromausfall!: Zappenduster zwischen Attaching und Schwaig 
Stundenlang gab‘s in Attaching und Schwaig keinen Strom und kein Telefon mehr: Ein Baum wurde von Sturmtief „Friederike“ auf die Freileitung zwischen Schwaig und …
Stromausfall!: Zappenduster zwischen Attaching und Schwaig 

Kommentare