+
Die schöne Lena und ein genervter Taxifahrer: TV-Gaudi am Mittleren Graben in Freising.

Witzige Fußball-Posse am Mittleren Graben

„Verstehen Sie Spaß“: Lena Gercke narrt Freisinger Taxifahrer

  • schließen

Freising - Schauplatz von „Verstehen Sie Spaß“ (ARD) war am Samstagabend Freising, genauer gesagt: der Mittlere Graben und der Amtsgerichtsgarten. Protagonisten: Genervte Taxifahrer, ein kleiner Fußballer – und Model-Moderatorin Lena Gercke.

Bei dem lustigen Dreh wurden die Taxler auf eine harte Geduldsprobe gestellt – die sie auch bestanden. Mehr oder weniger.

Ausgangslage war ein schwarzer BMW, den die schöne Lena in den Mittleren Graben steuerte. In den flogen vom Amtsgerichtsgarten aus von Fußballbub Lukas getretene Bälle über die hohe Mauer. Lena wollte die Bälle wieder zurückwerfen, scheiterte dabei aber – typisch Frau! – höchst umständlich. Die Folge: Die Taxis, die vom TV-Team in den Mittleren Graben gelockt worden waren, standen im Stau, die Nerven lagen blank. 

Hier sehen Sie die TV-Gaudi noch einmal

Schließlich stiegen die Fahrer aus, um die Bälle selbst in den Amtsgerichtsgarten zurückzuwerfen und den Weg freizumachen. Doch immer mehr Bälle kamen geflogen... Als wäre das alles noch nicht kurios genug, schritt auch noch eine Politesse ein. Eine Riesengaudi - zu sehen hier in der ARD-Mediathek.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Freising
Für welche Parteien und Kandidaten haben sich die Wähler im Wahlkreis Freising entschieden? Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Freising
Döner-Drive-In wieder im Gespräch
Die Imbiss-Kette „Oliva“ Am Römerweg will eine Produktionsstätte mit Schnellrestaurant und Hotel bauen. Das Projekt liegt wegen planerischer Defizite jedoch auf Eis. …
Döner-Drive-In wieder im Gespräch
Klosterberg in Au wird bebaut
3400 Quadratmeter ungenutzter Baugrund – das kann bei der Wohnungsnot in der Region nicht lange so bleiben. Für ein Areal dieser Größe am Klosterberg in Au gibt es nun …
Klosterberg in Au wird bebaut
Einsam und verlassen . . .
Erst war das Gewusel groß, dann war es eine Geisterbaustelle: die Erweiterung der Schlüterhallen um ein Fachmarktzentrum und das lang ersehnte Kino. Grund, wie …
Einsam und verlassen . . .

Kommentare