1. Startseite
  2. Lokales
  3. Freising
  4. Freising

Gemeinsam „g’sunga und g’spuit“

Erstellt:

Kommentare

null
Mit großer Begeisterung sangen und spielten die Vöttinger Grundschüler für die Senioren im Heiliggeistspital Freising. Den Takt für das neue Blechbläserensemble der Schule gab dabei Lehrerin Barbara Zeilhofer (l.) an. © Lehmann

Seit drei Jahren organisieren Lehrerin Heidi Engemann von der Grundschule Vötting, sowie Sozialpädagogin Beate Kansy ein gemeinsames Singen der Vöttinger Schüler mit den Bewohnern des Heiliggeistspitals. Auch heuer waren alle Beteiligten mit Begeisterung bei der Sache.

Freising – Zur Begrüßung ließen die Schüler ein „Aber Grias de“ hören, wobei sie einander und den Heimbewohnern die Hände reichten. Der Chor wurde diesmal von dem noch recht neuen Bläserensemble der Schule unter Leitung von Lehrerin Barbara Zeilhofer, die für die Proben sogar ihre Freistunden nutzte, unterstützt. Nach Kinderliedern wie „Es marschiert das Stachelschwein“ und „Kikeriki“, wurden zusammen mit den Senioren Volksmusik-Klassiker wie „Es klappert die Mühle“, „Hoch auf dem gelben Wagen“ oder „Heid gibt‘s a Rehragout“ intoniert. Fortsetzung folgt  mk

Auch interessant

Kommentare