Positive Wendung

Vogelgrippe macht im Landkreis Freising Pause

  • schließen

Freising – Klingt die Vogelgrippe im Landkreis Freising ab? Beim Jahresabschlussgespräch des Landratsamts berichtete Pressesprecherin Eva Dörpinghaus, dass seit 9. Dezember keine toten Tiere mehr gemeldet worden seien

Weder am Moosburger Ausgleichsweiher nahe des Uppenborn-Kraftwerks noch am Zollinger Werkkanal wurden nach Angaben von Pressesprecherin Eva Dörpinghaus in den vergangenen zwölf Tagen neue tote Vögel entdeckt. Da die im Zuge der Vogelgrippe erfolgten Notmaßnahmen bayernweit erfolgt sind, kann der Landkreis aber die seit mehreren Wochen existierende Stallpflicht für Geflügel nicht von selbst aufheben.

Wie berichtet, wurden Mitte November am Ausgleichsweiher die ersten toten Enten gesichtet. Seitdem wurden dort Dutzende am H5-Virus verendete Vögel entdeckt und Schutzmaßnahmen für Geflügel ergriffen. Zwar betonte Landrat Josef Hauner, dass die jetzige Situation für die betroffenen Züchter baldmöglichst beendet werden müsse. Dörpinghaus wollte aber keine falschen Hoffnungen wecken. Denn die Verbreitung des H5-Virus würde in Zusammenhang mit der aktuellen Jahreszeit stehen. „Und der Winter hat gerade erst angefangen.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Sie hat monatelang ihr Unwesen auf der Baustelle der „Neufahrner Kurve“ getrieben: eine Diebesbande, die immer wieder tonnenschweres Baumaterial mitgehen hat lassen. …
Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Ein Vormittag im Wilden Westen
Schon von Weitem hört man Hämmern und laute Rufe vom Gelände des Sebaldhauses, das sich dieses Jahr in die Westernstadt „Sebaldhauscity“ verwandelt hat. Hier können die …
Ein Vormittag im Wilden Westen
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister
Gammelsdorf - Energisch, laut kämpferisch: So war der Auftritt von Joachim Herrmann in Gammelsdorf. Doch in einen Punkt gab sich der Bayerische Innenminister reumütig.
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister
33-Jähriger beendet seine Drogenkarriere
Er beließ es nicht bei vollmundigen Bekundungen, sondern setzte seine Absicht, sein Leben zu ändern unter anderem mit einer Langzeittherapie in die Tat um. Das ersparte …
33-Jähriger beendet seine Drogenkarriere

Kommentare