+
Der Altstadt-Christkindlmarkt hat ein großes Angebot – künstlerisch wie kulinarisch. Foto: Veranstalter

Bunte Standlwelt am Christopher-Paudiss-Platz  

Vorweihnachtsflair in Freising: Das ist auf dem Altstadt-Christkindlmarkt geboten

„Kultur – Tradition – Genuss“: Von Donnerstag, 29. November, bis einschließlich Sonntag, 23. Dezember, findet heuer zum sechsten Mal der Altstadt-Christkindlmarkt Freising am Christopher-Paudiß-Platz statt.

Freising – Eröffnet wird der Christkindlmarkt am Donnerstag, 29. November, um 18 Uhr von Landrat Josef Hauner, Bürgermeisterin Eva Bönig sowie den Veranstaltern Helga und Bernd Bildhauer. Für die musikalische Begleitung sorgen die Jagdhornbläsergruppe Freising sowie das Duo Apollon´s Smile.

Den kulturellen Mittelpunkt bildet das zentral gelegene, größere und neugestaltete „Sternenbühnenchristbaumzelt“ mit beheizter Bühne und viel Platz für Musiker und Publikum. Erstmals auf dem Altstadt-Christkindlmarkt präsentiert sich die von Matthias Jodl organisierte „Schlüter-Open-Stage“ mit verschiedenen Künstlern. Ein „Xmas-Madness-Programm“ ist neu hinzugekommen, ebenso die „Raintown Ramblers“ mit Homemade American Folkmusic. Erstmals konnte auch „Sauglocknläutn“ gewonnen werden. Und mit der Münchener Formation „Billy Beat“ um Alex Grünwald wird der Altstadt-Christkindlmarkt erstmals in die wilde Zeit der 60er bis 80er zurückreisen.

In der Engerl Hütte gastiert zum ersten Mal „Luis Alpin“, die Stimmungskanone aus Österreich. Roman Seehon und sein neues Projekt „Ich mal mir einen Tag“ mit Sarah Elaine Kruegl performen eine Klangreise durch verschiedene Musikstile und verführen das Publikum zum Tanzen, Träumen und Mitsingen.

Dann gibt es „Rudolf´s Bar“, den neugestalteten Außenausschank der Engerlhütte. Desweiteren ist unter anderem der neue Stand „Wohltat Liköre“ von Axel Rauch vor Ort. Neu dazugekommen ist auch Olly´s Cocktailhütte mit heißen Drinks, Glühwein und Punsch und Klausis Lebküchnerei.

Besonders freuen dürfen sich wieder die Kinder über das kostenlose Kinderkarussell und auf die Münchner Kasperlbühne, die samstags zwischen 15 und 17.20 Uhr drei Aufführungen zeigt. Und am Donnerstag, 6. Dezember, kommt um 16.30 Uhr der Nikolaus.

Lesen Sie auch: Einfach nur wunderschön: Winter-Wunder-Premiere mit Tom und Häns

Das Musik -und Unterhaltungsprogramm hat für jeden Geschmack etwas dabei. So gibt es ein Kindersingen zum Advent, Blaskapellen, Singer-Songwriter als Solokünstler oder Duos, Coverbands, Jagdhornbläser, Jazz, Country, Blues, Jugendstreichorchester oder Blechbläserquartett sowie ein Klarinettenquartett – und vieles mehr.

Am Freitag 21. Dezember, sind die Perchten der Frisinga Fratzen auf dem ganzen Gelände unterwegs. Die Musikschule Freising schickt verschiedene Gruppen auf die Bühne. Jugendkulturpreisträger Raffael Luto tritt ebenso auf wie Apollon´s Smile. Auf Bläserkapellen kann man sich an diesem Tag ebenso freuen wie auf die Jagdhornbläser, das Blechbläserquartett der Ampertaler Kirtamusi und auf Formationen der Musikschule Freising.

Matthias Jodl und Jürgen Mieskes arrangieren wieder ein Adventssingen mit Kindern. Ebenso dabei sind Ralph Richards mit eigenen Liedern und Country Coversongs und das neue Duo Pironjo mit einer Mischung aus feinsinnigem Klavierspiel und jazzig-souligem Gesang.

Die Engerlhütte wird wieder vom schwäbischen Gastronom Thomas Hemme geführt. Weitere Schmankerln sind: die Brunnerwürstl, „der Zwerg“ mit Guarana und Maroni. Zudem findet man Langos, Crepes, Bauernpizza, frische Waffeln, Süßigkeiten wie Schokofrüchte und gebrannte Mandeln. Das Angebot der Marktstände besteht unter anderem aus Advents- und Türkränzen, Weihnachtsschmuck, Krippenschmuck und handgemachten Holzsternen.  ft

Gut zu wissen

Essen und Getränke gibt es bereits ab 12 Uhr. Der Markt hat montags bis freitags ab 16 Uhr sowie samstags und sonntags ab 12 Uhr geöffnet. Das Programm liegt an den üblichen Stellen in Freising aus. Im Mittelpunkt steht das große Sternenbühnenzelt, Schwäbischeund Moosburger Schmankerl.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Finale an der Realschule Moosburg: Alle haben das Gipfelkreuz erreicht
„Großen Respekt“ zollte Rektor Wolfgang Korn den 155 Realschul-Absolventen, als er diesen ihr Abschlusszeugnis überreichte. An den heißesten Tagen des Jahres hätten sie …
Finale an der Realschule Moosburg: Alle haben das Gipfelkreuz erreicht
„Wir streiken, bis ihr handelt“: Darum demonstriert Freisings Jugend weiter fürs Klima
Plakate, Banner, Sprechchöre: Rund 700 Jugendliche demonstrierten am Freitag in Freising für das Klima. Es ist die zweite Demo dort – und die Motivation ist ungebrochen.
„Wir streiken, bis ihr handelt“: Darum demonstriert Freisings Jugend weiter fürs Klima
Lob für 211 Realschüler – doch Auftritt einer Lehrerin sorgt für massiven Ärger
211 Absolventen der Karl-Meichelbeck-Realschule Freising erlebten am Freitag ein Wechselbad der Gefühle. Neben etlichen lobenden Worten übte eine Klassenlehrerin harsche …
Lob für 211 Realschüler – doch Auftritt einer Lehrerin sorgt für massiven Ärger
Ab in eine neue Freiheit: Mittelschule Lerchenfeld verabschiedet 39 Absolventen
Aufatmen heißt es nun für die Absolventen der Mittelschule Lerchenfeld: Die 39 Jugendlichen wurden am Freitag ins Berufsleben entlassen.
Ab in eine neue Freiheit: Mittelschule Lerchenfeld verabschiedet 39 Absolventen

Kommentare