Für Aufregung und einen Feuerwehr-Einsatz sorgte gestern Vormittag der Wäschekorb, der hier ganz unspektakulär neben dem Hauseingang steht. Foto: Gleixner

Wäschekorb auf die Herdplatte gestellt - Feueralarm!

Freising - Eine Spülmaschine und ein Wäschekorb spielten die Hauptrolle bei Bränden in Freising und Deutenhausen.

30 Mann der Feuerwehr und der Polizei rasten gestern um 9.30 Uhr in die Untere Hauptstraße in Freising, wo aus einer Wohnung dichter Rauch quoll. Die Nachbarn hatten schon die Wohnungstür geöffnet und den Brand mittels Feuerlöscher bekämpft. Sofort war klar, was passiert war: Der Bewohner hatte die Wohnung verlassen und zuvor einen Plastikorb mit Wäsche auf die eingeschaltete Herdplatte gestellt. Der Korb schmorte und qualmte nun vor sich hin - bis ihn die Feuerwehr schließlich auf die Straße stellte.

In Deutenhausen war am Sonntag in der Haimhausener Straße in einem Haus eine ausgeschaltete Spülmaschine in Brand geraten. Aus dem fast neuwertigen Gerät schlugen hinten die Flammen heraus. Die Günzenhausener Wehr löschte den Spüler im Wert von 700 Euro, ansonsten entstand kaum Schaden. Brandursache war laut Polizei offenbar ein technicher Defekt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neues Moosburger Christkind vorgestellt: Eine 18-Jährige auf himmlischer Mission
Die Stadt Moosburg hat ein neues Christkind. Sein Name: Nadja Maier. Gestern wurde die 18-Jährige offiziell als die Botschafterin der bevorstehenden Weihnachtszeit …
Neues Moosburger Christkind vorgestellt: Eine 18-Jährige auf himmlischer Mission
Nach Kita-Schließung: „Arche Noah“ nimmt wieder Fahrt auf
Stürmische Zeiten liegen hinter dem Pfarrkindergarten Langenbach. Doch nun gibt es gute Nachrichten für die Einrichtung, die seit September wegen Personalmangels …
Nach Kita-Schließung: „Arche Noah“ nimmt wieder Fahrt auf
Thomas Peters und die Frage nach der Heimat
Die Kranzberger unternahmen in Begleitung von Schauspieler Thomas Peters eine Reise. Ihr Ziel? – Heimat.
Thomas Peters und die Frage nach der Heimat
Nahwärme, Feuerwehrhaus und Verkehr dominieren Attenkirchens Bürgerversammlung
Es war der Abend der Dauerbrenner: Bei der Attenkirchener Bürgerversammlung ging es vor allem um Nahwärme, das Feuerwehrhaus sowie Verkehr.
Nahwärme, Feuerwehrhaus und Verkehr dominieren Attenkirchens Bürgerversammlung

Kommentare