Geschädigter musste ins Krankenhaus

Weil er gehupt hat: 43-Jähriger schlägt Mann (26) dreimal ins Gesicht

Freising - Weil er gehupt hat, stieg ein 43-Jähriger, der an der Ampel hinter dem Geschädigten stand, aus und schlug ihn durch das geöffnete Fenster dreimal ins Gesicht. 

Ein 26-Jähriger aus Weichs stand am Donnerstag gegen 18.10 Uhr in der Ismaninger Straße mit seinem Fahrzeug an der roten Ampel. Vor ihm stand ein weiteres Fahrzeug als erstes in der Warteschlange, hinter ihm stand ein Renault, mit einem 43-jährigen Kranzberger als Fahrer. 

Als die Ampel grün wurde, fuhr der erste nicht los. Der 26-Jährige hupte daraufhin. Dies veranlasste den 43-jährigen Beschuldigten auszusteigen und dem 26-Jährigen durch die geöffnete Scheibe dreimal ins Gesicht zu schlagen. Der versuchte den Angreifer mit einem Reizgasspray abzuwehren. Daraufhin holte der 43-jährige Angreifer ebenfalls ein solches Spray aus seinem Fahrzeug und sprühte in den Innenraum des Pkw des 26-Jährigen. Der Geschädigte musste nach der Aktion mit dem Rettungswagen ins Klinikum Freising eingeliefert werden. 

Der Angreifer befand sich bei Eintreffen der Streife nicht mehr vor Ort. Aufgrund des Kennzeichens sind die Personalien aber bekannt. Weitere Ermittlungen folgen. Übrigens: Der Fahrer des ersten Pkw in der Schlange, der die Grünphase verschlafen hatte, hatte von dem Vorfall wohl nichts bemerkt und fuhr einfach davon. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der PI Freising unter Tel. 08161/53050 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Chapeau!
Seit zehn Jahren pflegen die Französisch-Klassen des Camerloher-Gymnasiums die deutsch-französische Freundschaft mit bunten Abenden. Jetzt ließen die Schüler die …
Chapeau!
Megabaustelle Freising - Feldmoching im Sommer: Bahn gibt Details zu Arbeiten bekannt
Die Bahn nennt es eine zukunftsweisende „Bauoffensive“, doch den Passagieren im Landkreis graut es: Die Strecke zwischen Freising-Feldmoching wird in den Sommerferien zu …
Megabaustelle Freising - Feldmoching im Sommer: Bahn gibt Details zu Arbeiten bekannt
Zauberhafte Sinfonie aus Tanz, Show und Sinatra
Schwung, Stil, Überraschungen und ein OB im Sinatra-Fieber: Diese Säulen trugen den inzwischen dritten Luitpoldball der Freisinger Mitte (FSM) und zog die rund 450 …
Zauberhafte Sinfonie aus Tanz, Show und Sinatra
Über allem schwebt die Grundstücksfrage
Die Kläranlage steht in diesem Jahr ganz oben auf der Agenda der Gemeinde Haag. Das Freisinger Tagblatt hat sich mit Bürgermeister Anton Geier über alle  Projekte und …
Über allem schwebt die Grundstücksfrage

Kommentare