+
Freisings CSU_Abgeordneter Florian Herrmann (r.) spricht sich seit Wochen für Markus Söder (l.) als Ministerpräsident aus.

Nachgefragt

Werden Sie jetzt Minister, Herr Herrmann?

  • schließen

Freising – In den Wochen des CSU-Machtkampfs hat sich Florian Herrmann klar für Markus Söder als neuen Ministerpräsidenten ausgesprochen. Am Montag hat auch der jetzige Chef der Staatskanzlei eingewilligt. Horst Seehofer gibt grünes Licht für Söder – zu Herrmanns Erleichterung.

-Herr Herrmann, war es ein guter Tag für die CSU?

Ja, weil wir die Grundlage für ein Wiedererstarken der Geschlossenheit gelegt haben, für die die CSU eigentlich legendär ist. Außerdem ist das eingetreten, was sich die meisten in der Partei und auch ich mir gewünscht haben: dass die beiden Stärksten, Söder und Seehofer, an einem Strang ziehen.

-Was erwarten Sie jetzt von Söder?

Die große Herausforderung ist es, das bürgerliche Lager, das derzeit auf mehrere Parteien aufgesplittet ist, wieder ganz hinter die CSU zu bringen. Das wird die Bewährungsprobe für Söder.

-Sie haben ihn öffentlich unterstützt, als es darauf ankam. Bekommen wir jetzt einen Minister aus Freising?

Mir ging es darum, dass wir uns für die Zukunft personell so gut wie möglich aufstellen. Deshalb habe ich mich so klar positioniert.

-Und werden Sie jetzt Minister?

Diese Frage stellt sich im Moment nicht, und darauf kommt es auch nicht an.

-Söder gilt als Startbahn-Befürworter. Werden Sie sich dafür stark machen, dass er seine Haltung ändert?

Im Hinblick auf eine Umwandlung der FMG in eine AG hat er klipp und klar gesagt, dass er nicht mit juristischen Tricks zur Startbahn kommen will. Bei dieser Aussage bleibt es. Darüber hinaus werde ich die ablehnende Haltung unserer Region zur 3. Startbahn so klar vertreten wie bisher auch.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Chapeau!
Seit zehn Jahren pflegen die Französisch-Klassen des Camerloher-Gymnasiums die deutsch-französische Freundschaft mit bunten Abenden. Jetzt ließen die Schüler die …
Chapeau!
Megabaustelle Freising - Feldmoching im Sommer: Bahn gibt Details zu Arbeiten bekannt
Die Bahn nennt es eine zukunftsweisende „Bauoffensive“, doch den Passagieren im Landkreis graut es: Die Strecke zwischen Freising-Feldmoching wird in den Sommerferien zu …
Megabaustelle Freising - Feldmoching im Sommer: Bahn gibt Details zu Arbeiten bekannt
Zauberhafte Sinfonie aus Tanz, Show und Sinatra
Schwung, Stil, Überraschungen und ein OB im Sinatra-Fieber: Diese Säulen trugen den inzwischen dritten Luitpoldball der Freisinger Mitte (FSM) und zog die rund 450 …
Zauberhafte Sinfonie aus Tanz, Show und Sinatra
Über allem schwebt die Grundstücksfrage
Die Kläranlage steht in diesem Jahr ganz oben auf der Agenda der Gemeinde Haag. Das Freisinger Tagblatt hat sich mit Bürgermeister Anton Geier über alle  Projekte und …
Über allem schwebt die Grundstücksfrage

Kommentare