Grünpflege

Darum werden bei der Wieskirche großflächig Bäume gefällt

Freising – Parkplatzerweiterung oder Pflegemaßnahmen? Die Rodung eines Waldstückes an der B 301 gegenüber der Freisinger Wieskirche hat bei vielen Passanten in den letzten Wochen Fragen aufgeworfen.

Wie vom Besitzer des Grundstücks, dem Erzbischöflichen Ordinariat, jetzt zu erfahren war, handelt es sich bei der Maßnahme um pflegerische Arbeiten. Weil der Borkenkäfer dem Baumbestand bereits seit längerem zusetzt, habe man die Fällung angeordnet, sagt Forstdirektor Klaus Meindl von der Erzbischöflichen Finanzkammer in München. Auch vom Windbruch waren die Fichten nicht verschont geblieben. Während eines starken Sturms im vergangenen Jahr sei sogar ein befallener Baum auf die Bundesstraße gekippt. Das alles habe zum Handeln gezwungen, erklärte Meindl.

Die Eigentümer des Waldstückes seien verpflichtet, regelmäßig zu kontrollieren, ob die Bäume gesund und stabil stünden. Gefährlich sei die Situation nicht zuletzt auch deshalb, weil dem Waldstück angrenzend der Radweg zwischen Freising und Tüntenhausen verläuft. Die Fläche ist mittlerweile komplett gerodet – und wird demnächst mit Mischbepflanzung aus Laubholz wieder aufgeforstet.

Maria Martin

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BMW-Fahrer (22) kommt von Straße ab und benötigt Rettungshelikopter
Mauern - Nach einem Unfall mit seinem BMW bei Mauern musste ein 22-Jähriger per Helikopter ins Krankenhaus geflogen werden. Am Wagen entstand Totalschaden.
BMW-Fahrer (22) kommt von Straße ab und benötigt Rettungshelikopter
Sozialhilfeempfängerin findet 26.000 Euro - und bringt sie zur Polizei
Freising - Eine Freisingerin, selbst bedürftig, hat 26.000 Euro gefunden - und zur Polizei gebracht. Dort zollt man der ehrlichen Finderin großen Respekt.
Sozialhilfeempfängerin findet 26.000 Euro - und bringt sie zur Polizei
Schlechte Karten für viele Flüchtlinge
Seit drei Jahren ist trotz der Flüchtlingswelle „der soziale Frieden im Landkreis gewahrt“, sagt Landrat Josef Hauner. Grund: eine „konsequente Linie“, die man im …
Schlechte Karten für viele Flüchtlinge
Hoch auf dem Giggenhauser Faschingswagen
Giggenhausen – Die Ideen gehen ihnen nicht aus, der Spaß an der Freude auch nicht: Die Rede ist von den Akteuren des Projekts „Faschingswagen“ in Giggenhausen, das heuer …
Hoch auf dem Giggenhauser Faschingswagen

Kommentare