Vor dem Nachtlokal

Zwei Türsteher brutal verletzt

Freising - Kaum zu bändigen war ein 27-Jähriger, der am Sonntag gegen 1.45 Uhr aus einem Freisinger Nachtlokal verwiesen wurde. Einem Türsteher schlug er mit der Faust ins Gesicht, einem zweiten drückte er einen Finger in ein Auge.

Beide Männer gingen zu Boden, worauf der Schläger noch auf sie eintrat. Mehrere Personen konnten den Mann schließlich zurückhalten. Er konnte sich aber losreißen und flüchten. Die alarmierte Freisinger Polizei hatte den 27-Jährigen jedoch bald aufgespürt und verhaftete ihn. Er hatte ein Promille Alkohol intus. Ihn erwarten mehrere Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Ahoi – und gute Fahrt“: Realschule Moosburg verabschiedet 193 Absolventen
Moosburg - Die „Tour de Kastulus“ ist vorbei: Nach einem teils harten Wettkampf konnten gestern 193 Absolventen der Realschule Moosburg das Siegerpodest besteigen und …
„Ahoi – und gute Fahrt“: Realschule Moosburg verabschiedet 193 Absolventen
Die Energiewende in der eigenen Garage
Der erhoffte E-Auto-Boom ist bislang ausgeblieben – trotz staatlicher Förderungen. Und auch diejenigen, die die Infrastruktur für die Elektromobilität schaffen, finden, …
Die Energiewende in der eigenen Garage
Es wird keine „Stinkeanlage“
Eine Klärschlammtrocknung soll im Anglberger Kraftwerk errichtet werden. Im Vorfeld gab es jetzt einen Dialogabend mit den Bürgern aus der Kraftwerksnachbarschaft. …
Es wird keine „Stinkeanlage“
Wegen Gleiserneuerung: Drei Wochen Bus statt S-Bahn
In den Ferien kommt es auf der Strecke der S1 zu Behinderungen. Zwischen Moosach und Feldmoching werden Gleise erneuert - Regionalzüge können allerdings fahren.
Wegen Gleiserneuerung: Drei Wochen Bus statt S-Bahn

Kommentare