57-Jähriger verletzt

Radfahrer erschrickt vor Katze und stürzt

Freising - Eine Katze war der Auslöser für einen Unfall, der sich am Montag auf der Haydstraße unweit der Dienststelle der Polizeiinspektion Freising ereignet hat.

Das war passiert: Ein 57 Jahre alter Freisinger war gegen 13 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Haydstraße unterwegs, als plötzlich eine Katze auf die Straße lief. Der Mann erschrak, stürzte und schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf – so hatten es unbeteiligte Zeugen der Polizei gemeldet. 

Das Problem: Der Radfahrer trug keinen Helm – der Aufprall war so stark, dass er sich danach weder an das Unfallgeschehen noch an die Fahrt erinnern konnte. Laut Polizei musste der 57-Jährige für weitere Untersuchungen ins Klinikum Freising gebracht werden.

mlt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kindergärten und Krippen laden zum Tag der offenen Tür
Freising – Wichtige Info für alle Eltern mit kleinen Kindern: Damit sich die Mamas und Papas vorab ein Bild von den Einrichtungen machen können, finden in den …
Kindergärten und Krippen laden zum Tag der offenen Tür
So vielfältig sind die Angebote der Freisinger AWO
Freising - Als Ort der Begegnung für Menschen, die Hilfe benötigen, und solche, die bereit sind, Hilfe zu leisten, ist die Arbeiterwohlfahrt (AWO) aus Freising nicht …
So vielfältig sind die Angebote der Freisinger AWO
Freie Wähler: Robert Weller soll Direktkandidat werden
Freising - Die Freien Wähler im Landkreis Freising wollen den Freisinger Stadtrat und Ortsverbands-Vorsitzenden Robert Weller bei der Bundestagswahl 2017 ins Rennen …
Freie Wähler: Robert Weller soll Direktkandidat werden
39-Jähriger pöbelt und droht: Reisende beweisen Zivilcourage
Freising/München – Ein aggressiver 39-Jähriger war der Grund für einen Polizeieinsatz am Freitagmorgen. Mehrere Reisende bewiesen beispielhafte Zivilcourage.
39-Jähriger pöbelt und droht: Reisende beweisen Zivilcourage

Kommentare