+

Die Polizei verhindert Schlimmeres

Jugendliche Randalierer verbrennen Bücher - auf den Sitzmöbeln in der Altstadt

Schlimmeres verhindern konnten Beamte der PI Freising. Sie löschten am Sonntagmorgen in der Freisinger Altstadt brennende Bücher, die Randalierer auf Europaletten angezündet hatten. Und sie erwischten die Täter.

Ein Zeuge hatte gestern kurz nach 3 Uhr bemerkt, wie mehrere Jugendliche und junge Erwachsene, an der Oberen Hauptstraße mehrere Bücher, die auf einer aus Europaletten bestehenden Sitzgarnitur lagen, angezündet hatten. Der Zeuge sprach die jungen Leute an. Die reagierten jedoch so aggressiv, so dass der Zeuge die Polizei verständigte. Als die Beamten eintrafen, hatten sich die Flammen auf die Europaletten, die direkt an einer Hausfassade standen, ausgeweitet. Das Feuer wurde allerdings schnell durch die eingesetzten Beamten gelöscht. Der Schaden blieb mit rund 50 Euro gering. Die Verursacher hatten sich zwar aus dem Staub gemacht, wurden allerdings von der Polizei geschnappt und festgenommen werden. Die sieben aus Freising stammenden 18 bis 20 Jahre alten Verursacher erwartet nun ein Strafverfahren wegen versuchter Brandstiftung und Sachbeschädigung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bilder vom Unfall auf FS 44: Vier Verletzte
Weil ein Autofahrer beim Abbiegen den Gegenverkehr nicht beachtete, gab es eine fatale Kettenreaktion. Hier finden Sie die Bilder zum Unfall auf der FS 44.
Bilder vom Unfall auf FS 44: Vier Verletzte
Autodiebe schlagen in Oberhaindlfing zu
Wolfersdorf - Ein hochwertiger Geländewagen wurde in der Nacht zum Mittwoch in Oberhaindlfing (Gemeinde Wolfersdorf) gestohlen. Doch weit dürfte der Dieb nicht gekommen …
Autodiebe schlagen in Oberhaindlfing zu
Vier Verletzte und Verkehrschaosnach Karambolage  
Kurz nach 8 Uhr krachte es auf der FS 44 an der Abzweigung zum Kammermüllerhof: Weil ein Autofahrer beim Abbiegen den Gegenverkehr nicht beachtete, gab es eine fatale …
Vier Verletzte und Verkehrschaosnach Karambolage  
Feinste Sangeskunst im Doppelpack
Vorletzten Sommer haben sie noch musikalisch das „Zamma“-Festival eröffnet, im Herbst zwei große und viel umjubelte Live-Konzerte in der Camerloher-Schulaula gegeben und …
Feinste Sangeskunst im Doppelpack

Kommentare