Freisinger Sterbefälle 

Rein statistisch

  • schließen

Freising: 709 Sterbefälle registrierte das Standesamt im Stadtgebiet von Freising im Jahr 2015. Aber nur 291 dieser Verstorbenen seien zuletzt in Freising gemeldet gewesen, berichtete Standesamtleiter Peter Mitterhofer.

Auf Nachfrage erläuterte er, diese Statistik des Standesamtes verzeichne nur die Menschen, die im Stadtgebiet verstorben seien – egal, wo ihr Wohnort gewesen sei. Das bedeute im Umkehrschluss, dass die Freisinger, die an anderen Orten versterben, nicht im Standesamt der Domstadt erfasst werden. Für diese Fälle sei nämlich die Statistik des Einwohnermeldeamtes zuständig.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Im Teufelsrad ist’s lustig“ – und auch auf der Bühne
Die Theatergruppe der Maibaumfreunde hat sich heuer was Besonderes einfallen lassen: Aufgeführt wird die Komödie „Im Teufelsrad ist’s lustig“ aus der Feder des Münchner …
„Im Teufelsrad ist’s lustig“ – und auch auf der Bühne
Einbruch in Freisinger Pizzeria und Tennisheim: Massiver Sachschaden
Einbruch am Roider-Jakl-Weg: Unbekannte Täter stiegen in das Tennisheim und die dortige Pizzeria ein. Sie zogen mit Diebesgut ab - und nicht, ohne ordentlich Schaden …
Einbruch in Freisinger Pizzeria und Tennisheim: Massiver Sachschaden
Freising ist ihm ans Herz gewachsen
Die Domstadt gratuliert Kardinal Friedrich Wetter zu seinem 90. Geburtstag am Dienstag. Kardinal Reinhard Marx würdigte seinen Vorgänger aus diesem Anlass als „treuen …
Freising ist ihm ans Herz gewachsen
„Ich werde die Schule nicht umkrempeln“
Sie habe, so sagt sie, „großes Glück im Leben gehabt“. Denn es habe keinen Tag gegeben, an dem sie nicht gerne gearbeitet hätte: Christine Obermaier, bis Freitag noch …
„Ich werde die Schule nicht umkrempeln“

Kommentare