+

Beliebteste Namen in Freising

Sophia und Jonas machen das Rennen

Freising: Die Zahl der Geburten im Stadtgebiet von Freising hat 2015 stark zugenommen, wie aus dem Bericht von Standesamtsleiter Peter Mitterhofer bei der monatlichen Pressekonferenz des OB hervorging: 937 Kinder kamen in Freising zur Welt – 147 mehr als 2014.

Die meisten Mädchen wurden auch 2015 wieder auf die Namen Emma, Emilia oder Emily und Sophia (Sophie) getauft, bei den Buben stand Jonas ganz hoch im Kurs, gefolgt von Jakob. 255 Ehen wurden 2015 im Standesamtsbezirk Freising geschlossen (39 weniger als 2014), hinzu kamen vier eingetragene Lebenspartnerschaften. Zwar sank die Zahl der Kirchenaustritte von 415 im Jahr 2014 auf 321 im vergangenen Jahr, blieb damit aber weiterhin „auf sehr hohem Niveau“, so Mitterhofer.

Andreas Beschorner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU Rudelzhausen will Robert Forster ins Bürgermeister-Rennen schicken
Geht es nach der CSU Rudelzhausen, ist die Nachfolge von Noch-Bürgermeister Konrad Schickaneder geklärt: Robert Forster bringt sich als Kandidat in Stellung.
CSU Rudelzhausen will Robert Forster ins Bürgermeister-Rennen schicken
Jetzt regiert die Kinder- und Jugendgarde in Langenbach
Die Kinder- und Jugendgarde Langenbach hat das Zepter in der Gemeinde übernommen und die Bürgermeisterin für 15 Wochen quasi in den Urlaub geschickt. 
Jetzt regiert die Kinder- und Jugendgarde in Langenbach
Mit zehn Kilo Gras erwischt  - und dann die Begründung vor Gericht
Zwei Männer wurden mit über zehn Kilo Marihuana im Kofferraum eines Leihwagens im Landkreis Freising geschnappt. Doch sie bekamen nur moderate Haftstrafen
Mit zehn Kilo Gras erwischt  - und dann die Begründung vor Gericht
Auswärtsspiel für das neue Auer Prinzenpaar
Stefan Obermeier und Antonia Fruth regieren im Auer Fasching. Kurz und schmerzlos ging die Proklamation der neuen Regenten am Marktplatz über die Bühne.
Auswärtsspiel für das neue Auer Prinzenpaar

Kommentare