+

Beliebteste Namen in Freising

Sophia und Jonas machen das Rennen

Freising: Die Zahl der Geburten im Stadtgebiet von Freising hat 2015 stark zugenommen, wie aus dem Bericht von Standesamtsleiter Peter Mitterhofer bei der monatlichen Pressekonferenz des OB hervorging: 937 Kinder kamen in Freising zur Welt – 147 mehr als 2014.

Die meisten Mädchen wurden auch 2015 wieder auf die Namen Emma, Emilia oder Emily und Sophia (Sophie) getauft, bei den Buben stand Jonas ganz hoch im Kurs, gefolgt von Jakob. 255 Ehen wurden 2015 im Standesamtsbezirk Freising geschlossen (39 weniger als 2014), hinzu kamen vier eingetragene Lebenspartnerschaften. Zwar sank die Zahl der Kirchenaustritte von 415 im Jahr 2014 auf 321 im vergangenen Jahr, blieb damit aber weiterhin „auf sehr hohem Niveau“, so Mitterhofer.

Andreas Beschorner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Big Band-Konzert in Freising: Ein Abend voller mitreißender Hits
Es war ein Genuss: Knapp 100 junge Musiker saßen am Mittwoch auf der Bühne in der Luitpoldhalle und spielten beim Big Band-Konzert des Lions Clubs Freising für sich, für …
Big Band-Konzert in Freising: Ein Abend voller mitreißender Hits
Vermisst gemeldete Tochter (11) schläft friedlich in ihrem Zimmer
Eine elfjährige Schülerin aus dem nördlichen Landkreis Freising wurde am Dienstagabend als vermisst gemeldet. Während die Mutter verzweifelt nach dem Mädchen suchte, …
Vermisst gemeldete Tochter (11) schläft friedlich in ihrem Zimmer
Statt Diebstahl nur Verwechslung
Ein vermeintlicher Anhänger-Diebstahl in Neufahrn hat sich als eine simple Verwechslung entpuppt.
Statt Diebstahl nur Verwechslung
Betriebsunfall: Frau (55) von Erntegut verschüttet
Glück im Unglück hatte eine 55-jährige Frau, die bei Silierarbeiten auf einem größeren landwirtschaftlichen Betrieb im westlichen Landkreis Freising von Erntegut …
Betriebsunfall: Frau (55) von Erntegut verschüttet

Kommentare