+
Für 40 Jahre Treue zum Philatelisten- und Numismatiker-Club Freising bedankte sich Vorsitzender Franz Thalhammer (r.) bei Michael Wiesheu.

Philatelisten- und Numismatiker-Club Freising

Treue-Plus macht Tauschtag-Minus wett

Freising - Eine personelle Änderung gibt es in der Führungsriege des Philatelisten- und Numismatiker-Clubs Freising: Peter Pichler ist neuer 2. Vorsitzender. Alle anderen Ämter bleiben in den bewährten Händen.

Es sind gesundheitliche Gründe, die den bisherigen 2. Vorsitzenden des Philatelisten- und Numismatiker-Clubs Freising, Dieter Fischer, dazu zwangen, sein Amt niederzulegen. Bei den Neuwahlen im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde schließlich Peter Pichler zum Stellvertreter von Franz Thalhammer gewählt.

Willkommen im Team: Der neue 2. Vorsitzende Peter Pichler (2. v. l.) wurde von (v. l.)Jugendwart Franz Radl, Vorsitzendem Franz Thalhammer, Literaturwart Hermann Montag, Schriftführer Peter Hübner und Kassier Stefan Lösch begrüßt.

Der bisherige Vorsitzende wurde ebenso wie Kassier Stefan Lösch, Schriftführer Peter Hübner, Jugendwart Franz Radl und Literaturwart Hermann Montag im Amt bestätigt. Zuvor nutzte Thalhammer die Gelegenheit, vor 29 der insgesamt 61 Mitglieder auf das zurückliegende Jahr zu blicken. Während die zwölf monatlichen Treffen in der Sportheimgaststätte in Vötting mit jeweils durchschnittlich 20 Mitgliedern gut besucht seien, sei der Großtauschtag Ende März enttäuschend verlaufen: Nur wenige Besucher seien gekommen, was wohl den zeitgleich in Regensburg und Rosenheim stattgefundenen Großtauschtagen geschuldet sei. Das hätte dazu geführt, dass Tischgebühren ausgeblieben seien und die Veranstaltung mit einem Minus endete. 

Das bestätigte auch Stefan Lösch in seinem Bericht. Erfreulicher ist da schon der Blick auf die langjährigen Mitglieder. Seit 40 Jahren hält Michael Wiesheu dem Verein die Treue, weshalb er mit einem Geschenkkorb und einer Urkunde ausgezeichnet wurde. Die Goldene Ehrennadel samt Urkunde erhielt Herbert Heckmaier für 25-jährige Zugehörigkeit, die Auszeichnung in Silber Reinhard Heinrich für 10 Jahre Treue. Im kommenden Jahr feiert der Club sein 90-jähriges Bestehen. Wie man das Jubiläum gestalten könnte, darüber wurde zum Abschluss noch gesprochen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hoch auf dem Giggenhauser Faschingswagen
Giggenhausen – Die Ideen gehen ihnen nicht aus, der Spaß an der Freude auch nicht: Die Rede ist von den Akteuren des Projekts „Faschingswagen“ in Giggenhausen, das heuer …
Hoch auf dem Giggenhauser Faschingswagen
Ortsbeauftragter und Vize-Landessprecher: Freisinger steigt beim THW auf
Freising - Er repräsentiert nun rund 15 000 ehrenamtliche Kräfte: Michael Wüst aus Freising wurde zum stellvertretenden Landessprecher des THW gewählt. Er übernimmt das …
Ortsbeauftragter und Vize-Landessprecher: Freisinger steigt beim THW auf
Nächtliche Schreie und Schläge
Zwei Flüchtlinge aus Eritrea (21 und 30) mussten sich vor dem Amtsgericht Freising wegen gefährlicher Körperverletzung und Nötigung verantworten. Die Tat bestritten die …
Nächtliche Schreie und Schläge
Diplomatie zum Anfassen
Einblicke in die große Politik und die hohe Kunst der Diplomatie vermittelte der derzeitige deutsche Botschafter in Moskau, Rüdiger von Fritsch, Schülern der elften und …
Diplomatie zum Anfassen

Kommentare