+
Eder – der Namen bürgt für Spitzenleistung: Bei der Siegerehrung der SG D’Wildschützen (v. l.) Josef Baumann junior, Kathrin Eder, Ehrenschützenmeister Jakob Eder, Sandra Eder und Schützenmeister Georg Riedl.

D’Wildschützen Freising – Weihnachtsschießen  

Und der Gewinner heißt Eder

Tradition hat seit vielen Jahren das Weihnachtsschießen der Schützengesellschaft D‘Wildschützen Freising-Neustift. Und da man nicht nur einen Schoko-Nikolaus mit nach Hause nehmen, sondern auch schöne Geld- oder Sachpreise gewinnen kann, war die Veranstaltung gut besucht und heiß umkämpft. Am Ende hatte die Familie Eder in sämtlichen Klassen die Nase vorn.

Freising - Tradition hat seit vielen Jahren das Weihnachtsschießen derSchützengesellschaft D‘Wildschützen Freising-Neustift. Und da man nicht nur einen Schoko-Nikolaus mit nach Hause nehmen, sondern auch schöne Geld- oder Sachpreise gewinnen kann, war die Veranstaltung gut besucht und heiß umkämpft. Am Ende hatte die Familie Eder in sämtlichen Klassen die Nase vorn.

Mit einem hervorragenden 12,9-Teiler siegte Sandra Eder in der Allgemeinen Schützenklasse. Auch mit ihren 97 Ringen wäre sie dieses Mal nicht zu schlagen gewesen. Auf Rang zwei landete ihre Schwester Kathrin mit 96 Ringen. Dritter wurde Josef Baumann junior (21,5-Teiler) vor Resi Eder mit 95 Ringen. Die weitere Platzierungen: 5. Ulli Landsberger, 31,6-Teiler, 6. Georg Riedl, 95 Ringe, 7. Sebastian Stör, 33,0-Teiler, 8. Armin Thalhammer, 90 Ringe, 9. Thomas Eder, 34,6-Teiler, 10. Kurt Hanrieder, 85 Ringe, 11. Erwin Kaiser junior, 55,0-Teiler, 12. Carola Hanrieder, 82 Ringe, 13. Inge Sittenauer, 70,6-Teiler, 14. Michaela Hanrieder, 74 Ringe, 15. Rosi Riedl, 100,4-Teiler und 16. Josef Thalhammer mit 72 Ringen.

Bei den Senioren dominierte Ehrenschützenmeister Jakob Eder mit einem 22,2- Teiler die Konkurrenz. Er verwies Herbert Loos mit 92 Ringen, Franz Sittenauer, 53,0- Teiler, Klaus Baumgartner, 91 Ringe sowie Martin Klebl, 132,6-Teiler und Hilde Meindl mit 88 Ringen auf die Plätze.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Moosburger Franz Braun geehrt: Feuerwehr-Einsatz fast mit Leben bezahlt
Bei der Generalversammlung der Moosburger Feuerwehr wurde es emotional: Franz Braun erhielt eine besondere Würdigung - für die langen Verdienste und einen folgenschweren …
Moosburger Franz Braun geehrt: Feuerwehr-Einsatz fast mit Leben bezahlt
Musikschule Eching begeistert mit „Musi, Gstanzl und Haxnschmeißer“
Der bayerische Abend unter dem zünftigen Motto „Musi, Gstanzl und Haxnschmeißer“ hielt, was der Name versprach und bot ein ebenso schwungvolles wie fröhliches Programm. …
Musikschule Eching begeistert mit „Musi, Gstanzl und Haxnschmeißer“
In Baustelle gefahren: 25-Jährige rammt Bagger und Walze 
In eine Baustelle in Hallbergmoos ist eine 25-jährige Frau am Samstagmorgen gefahren – und dann gegen Baumaschinen geknallt. Bei dem Unfall wurde die Münchnerin schwer …
In Baustelle gefahren: 25-Jährige rammt Bagger und Walze 
Von Wittken auf Grünen-Liste für die Europawahl
Das war eine faustdicke Überraschung: Bei der Wahlnachlese der Grünen am Samstag in Regensburg wurden auch die zwei bayerischen Bewerber für die Europawahl im Mai 2019 …
Von Wittken auf Grünen-Liste für die Europawahl

Kommentare