Mit großem Einfühlungsvermögen verzauberten die Musiker der Camerloher-Bigband unter Leitung von Gunther Fendler das Publikum.

Viel Applaus für Camerloher-Bigband

Viel Applaus für Camerloher-Bigband

Freising - Ohne Zugaben wollte das fachkundige und begeisterte Publikum die Camerloher-Bigband nicht entlassen. Kein Wunder: Denn Bandleader Gunther Fendler hatte mit seinen Schülern ein mitreißendes Programm einstudiert.

Das Moderatoren-Duo, Manuela Dorant und Martin Wildgruber verglich die Bigband mit einer Fußballmannschaft mit ihrem Trainer Gunther Fendler an der Spitze. Der fordere stets höchste Konzentration, viel Harmonie und Begeisterungsfähigkeit.

Diese Forderungen setzten die 22 Musiker perfekt um. Mit Präzision, Dynamik, viel Einfühlungsvermögen und unglaublichem Tempo, gepaart mit einer spielerischen Lockerheit, verzauberten die Musiker das Publikum. Mit dem ersten Takt gab die Bigband gleich Vollgas: Wie aus einem Guss fetzte sie mit Walter Murphy’s „Familie Guy“ los. Die Palette der Nummern reichte von Jazz Standards wie etwa Paul Lavanders „Amerikan Patrol“ über Latin (Victor Lopez „Too Hot to Trot“) bis hin zu funkigen Titeln wie Sylvester Stewarts „Dance To The Music“. Aber die Schüler beherrschen nicht nur die kraftvollen und schnellen Nummern. Weich, samtig und gefühlvoll präsentierten sie Stevie Wonder’s „You Are The Sunshine Of My Life“. 

Gespickt war das Konzert mit vielen Soli, bei denen sich besonders die scheidenden Mitglieder nochmals mit all ihrem Können in Szene konnten. Denn nach ihrem bestandenen Abitur mussten sich Johanna Weidlich (Posaune), Daniel Weinberger (Posaune), Vitus Günther (Posaune), Korbinian Meier (Trompete), Christian Sachs (Schlagzeug), Olivier Splawski (Bass) und Julien Dumat (Klavier) aus der Band verabschieden.

Gut zu wissen

Die Camerloher-Bigband ist nochmal auf dem Freisinger Altstadtfest am Samstag, 16. Juli, ab 19 Uhr im Bereich am Freisinger Kriegerdenkmal zu hören.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ahoi – und gute Fahrt“: Realschule Moosburg verabschiedet 193 Absolventen
Moosburg - Die „Tour de Kastulus“ ist vorbei: Nach einem teils harten Wettkampf konnten gestern 193 Absolventen der Realschule Moosburg das Siegerpodest besteigen und …
„Ahoi – und gute Fahrt“: Realschule Moosburg verabschiedet 193 Absolventen
Die Energiewende in der eigenen Garage
Der erhoffte E-Auto-Boom ist bislang ausgeblieben – trotz staatlicher Förderungen. Und auch diejenigen, die die Infrastruktur für die Elektromobilität schaffen, finden, …
Die Energiewende in der eigenen Garage
Es wird keine „Stinkeanlage“
Eine Klärschlammtrocknung soll im Anglberger Kraftwerk errichtet werden. Im Vorfeld gab es jetzt einen Dialogabend mit den Bürgern aus der Kraftwerksnachbarschaft. …
Es wird keine „Stinkeanlage“
Wegen Gleiserneuerung: Drei Wochen Bus statt S-Bahn
In den Ferien kommt es auf der Strecke der S1 zu Behinderungen. Zwischen Moosach und Feldmoching werden Gleise erneuert - Regionalzüge können allerdings fahren.
Wegen Gleiserneuerung: Drei Wochen Bus statt S-Bahn

Kommentare