Job-Bilanz für Januar

Winter lässt die Arbeitslosenzahlen steigen

  • schließen

Landkreis - Der Winter hatte im Januar den Arbeitsmarkt mal wieder fest im Griff: Insgesamt waren in den Landkreisen Dachau, Ebersberg, Erding und Freising zum Jahresauftakt 8543 Personen auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle. 1755 Personen mehr als noch im Dezember 2015.

Entsprechend deutlich erhöhte sich auch die Arbeitslosenquote – von 2,0 Prozent im Vormonat auf 2,5 Prozent im Januar 2016. Im Vergleich zum Januar 2015 verbesserte sich die Quote. Die lag vor einem Jahr bei 2,6 Prozent“, erläutert Katja Kürmaier, operative Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Freising. Im Landkreis Freising allein stieg die Januar-Quote im Vergleich zum Vormonat um 0,5 Prozent auf 2,6 Prozent an und erreichte somit den identischen Wert wie im Vorjahr. Konkret bedeutet dies, dass insgesamt im Januar 2679 Freisinger auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle waren, 575 Personen mehr als noch im Dezember 2015. 1284 Personen meldeten sich im Januar neu arbeitslos, 699 stiegen wieder ins Berufsleben ein.

Eine Zunahme zu Jahresbeginn ist laut Katja Kürmaier „typisch für die Saison“ und falle in diesem Winter sogar etwas schwächer aus als noch im Jahr 2015. Darüber hinaus lasse sich auch heuer wieder beobachten, dass die Winterarbeitslosigkeit – bedingt durch die stark eingeschränkten Arbeitsmöglichkeiten in den sogenannten Außenberufen – hauptsächlich zu Lasten der Männer geht: Ihr Anteil stieg im Januar 2016 auf 58,9 Prozent an. Insbesondere bei der Personalnachfrage war laut Agentur-Bericht ist eine unverändert starke Dynamik zu erkennen. 

Den Arbeitsvermittlern der Arbeitsagenturen in den vier Landkreisen wurden im ersten Monat des Jahres 868 neu zu besetzende Arbeitsstellen von Unternehmen des Agenturbezirks gemeldet. Damit befanden sich insgesamt 4031 Arbeitsangebote im Stellenpool der Agentur für Arbeit. Die Unternehmen der Region Freising informierten den Arbeitgeber-Service im Januar zudem über 386 neu zu besetzende Arbeitsstellen. Damit waren im vergangenen Monat insgesamt 1575 bei der Freisinger Arbeitsagentur gemeldete Stellen vakant.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boarisch aufg’spuit: Holledauer Musiker treten in Beirut und Singapur auf
Weit über die Landkreis-Grenzen hinaus bekannt sind Helmut Schranner und seine Holledauer Musikanten. Kürzlich hatten die Musiker Auftritte in Singapur und Beirut. In …
Boarisch aufg’spuit: Holledauer Musiker treten in Beirut und Singapur auf
Grausiger Fund in den Amperauen: Tote Hühner illegal entsorgt
Bei einem Spaziergang durch die Amperauen hat ein Passant 24 tote Hühner entdeckt. Sowohl Täter als auch Todesursache geben der Polizei Rätsel auf.
Grausiger Fund in den Amperauen: Tote Hühner illegal entsorgt
Bauarbeiten auf der A92: Jetzt ist dann Moosburg-Süd gesperrt
Die Arbeiten zur Erneuerung der A 92 verlaufen plangemäß. Aktuell wird die Fahrbahn in Richtung Deggendorf saniert – wobei alle vier Spuren in einer verengten …
Bauarbeiten auf der A92: Jetzt ist dann Moosburg-Süd gesperrt
Wirtschaft in bester Stimmung, aber keine Fachkräfte
Die Wirtschaft in der Region München bleibt bester Stimmung. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle IHK-Konjunkturumfrage für die Stadt München und die Landkreise Dachau, …
Wirtschaft in bester Stimmung, aber keine Fachkräfte

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.