Job-Bilanz für Januar

Winter lässt die Arbeitslosenzahlen steigen

  • schließen

Landkreis - Der Winter hatte im Januar den Arbeitsmarkt mal wieder fest im Griff: Insgesamt waren in den Landkreisen Dachau, Ebersberg, Erding und Freising zum Jahresauftakt 8543 Personen auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle. 1755 Personen mehr als noch im Dezember 2015.

Entsprechend deutlich erhöhte sich auch die Arbeitslosenquote – von 2,0 Prozent im Vormonat auf 2,5 Prozent im Januar 2016. Im Vergleich zum Januar 2015 verbesserte sich die Quote. Die lag vor einem Jahr bei 2,6 Prozent“, erläutert Katja Kürmaier, operative Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Freising. Im Landkreis Freising allein stieg die Januar-Quote im Vergleich zum Vormonat um 0,5 Prozent auf 2,6 Prozent an und erreichte somit den identischen Wert wie im Vorjahr. Konkret bedeutet dies, dass insgesamt im Januar 2679 Freisinger auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle waren, 575 Personen mehr als noch im Dezember 2015. 1284 Personen meldeten sich im Januar neu arbeitslos, 699 stiegen wieder ins Berufsleben ein.

Eine Zunahme zu Jahresbeginn ist laut Katja Kürmaier „typisch für die Saison“ und falle in diesem Winter sogar etwas schwächer aus als noch im Jahr 2015. Darüber hinaus lasse sich auch heuer wieder beobachten, dass die Winterarbeitslosigkeit – bedingt durch die stark eingeschränkten Arbeitsmöglichkeiten in den sogenannten Außenberufen – hauptsächlich zu Lasten der Männer geht: Ihr Anteil stieg im Januar 2016 auf 58,9 Prozent an. Insbesondere bei der Personalnachfrage war laut Agentur-Bericht ist eine unverändert starke Dynamik zu erkennen. 

Den Arbeitsvermittlern der Arbeitsagenturen in den vier Landkreisen wurden im ersten Monat des Jahres 868 neu zu besetzende Arbeitsstellen von Unternehmen des Agenturbezirks gemeldet. Damit befanden sich insgesamt 4031 Arbeitsangebote im Stellenpool der Agentur für Arbeit. Die Unternehmen der Region Freising informierten den Arbeitgeber-Service im Januar zudem über 386 neu zu besetzende Arbeitsstellen. Damit waren im vergangenen Monat insgesamt 1575 bei der Freisinger Arbeitsagentur gemeldete Stellen vakant.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schmerzvoller Verlust für Freising
„Wenn man so lange lebt wie ich, hat man wirklich Riesenglück“, sagte Ludwig Haberstetter an seinem 80. Geburtstag. Jetzt, im Alter von 82 Jahren, hat sein Herz zu …
Schmerzvoller Verlust für Freising
Frischer Wind in der Führungsriege
Führungswechsel beim Burschenverein Eching: Nach zwei Jahren gab Vorsitzender Florian Schönigen sein Amt ab. Neuer Chef ist nun Christian Weiß. Auch weitere Posten …
Frischer Wind in der Führungsriege
Haushalt: Ohne Schulen hätte der Landkreis Freising keine Schulden
Müsste man nicht ständig in die Schulen investieren, „wäre der Landkreis ganz schnell schuldenfrei“, sagt Landrat Josef Hauner. Doch man muss investieren. Viel sogar. …
Haushalt: Ohne Schulen hätte der Landkreis Freising keine Schulden
Aussteigen aus Stress und Hektik
„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“: Ganz im Sinne des traditionellen Weihnachtslieds öffnet die Domstadt Freising auch heuer wieder im wahrsten Sinne des Wortes …
Aussteigen aus Stress und Hektik

Kommentare