Dach aufgeschnitten - und Diebesgut liegen lassen

Fahrenzhausen - Was so ein Bewegungsmelder ausrichten kann: Er überraschte einen Einbrecher in der Nacht auf Sonntag, so dass dieser sein Diebesgut liegen ließ. Vorher schnitt er aber das Flachdach einer Supermarkts auf.

In den frühen Sonntagmorgenstunden, gegen 2 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter Zigaretten aus einem Supermarkt im Straßfeld zu entwenden. Der Ganove schnitt das Flachdach des Gebäudes auf und verschaffte sich so Zutritt zum Kassenbereich. Offensichtlich wurde er jedoch von einem Bewegungsmelder überrascht, da er das Objekt seiner Begierde, mehrere Schachteln Zigaretten, am Tatort liegen ließ. Sollten Hinweise aus der Bevölkerung vorhanden sein, so wird gebeten, diese der Polizeiinspektion Neufahrn unter der Telefonnummer 08165/9510-20 mitzuteilen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo

Kommentare