+
Mit einem solchen BMW der Reihe M550i ist der 25-Jährige von der Straße abgekommen. Der Sachschaden liegt im sechsstelligen Bereich.

Sachschaden im sechsstelligen Bereich

Teurer BMW auf Abwegen

Fahrenzhausen - Der Fahrer selber wurde zwar nur leicht verletzt, seine Nobelkarosse hat es aber richtig erwischt: Rund 100 000 Euro Schaden sind bei einem Unfall an der westlichen Landkreisgrenze entstanden.

Am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr kam der 25-jährige BMW-Fahrer auf der Kreisstraße zwischen Lauterbach und Kammerberg zunächst ins Bankett neben der Fahrbahn und daraufhin von der Straße ab. „Der Pkw überschlug sich und blieb im angrenzenden Feld liegen“, heiß es dazu im Polizeibericht.

Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und musste vom Rettungsdienst ins Klinikum Freising gebracht werden, sein 34-jähriger Beifahrer blieb unverletzt. An dem hochwertigen BMW, einem M550i, entstand allerdings Totalschaden – in Höhe von stolzen 100 000 Euro.

Auch interessant

Kommentare