Autoschau-Gewinnerin Stöckl fährt nun BMW

Ein 520er von BMW ist für die kommenden vier Wochen das Gefährt der Autoschau-Gewinnerin Johanna Stöckl. „Ui, ui, ui, der ist aber fein!“, waren ihre ersten Worte, als sie den schicken silbernen Bayern für vier Wochen beim Freisinger Autohaus Spaett abholen durfte. 

Freising – Für den BMW musste sie sich gleich von zwei Mitsubishis trennen, denn von dieser Marke hat sie vom Autohaus Winter nicht nur den ASX SUV, sondern auch gleich das jüngste Modell der Mitsubishi-Familie, den „Eclipse Cross“ mit 160 PS und 1,5 Liter Benzin Motor und Allrad-Antrieb zur Verfügung gestellt bekommen. „Fetzig, schnell, gigantisch, einfach toll!“, fiel Stöckls Resumée aus. Die Bedienung war top übersichtlich, ohne Probleme waren auch Sohn Simon mit seinem Freund Korbinian in ihren Kindersitzen auf der Rückbank bestens untergebracht. „Auf der Autobahn, aber auch bei den Kurzstrecken, war das ein geniales Auto, das ungemein viel Spaß gemacht hat. Da haben nicht nur die Nachbarn gestaunt, denen die tolle rote Farbe hervorragend gefi el, sondern auch mein Mann war von dem Eclipse überzeugt“, lachte Stöckl. Der wird auch begeistert sein von dem BMW ist sie sich sicher, ein Handybild hat sie ihm von ihrem „Neuen“ auch gleich geschickt. Die in der Sport-Line inbegriffenen Features mit Connected Drive, Lederausstattung, Infotainment- Paket, HiFi Anlage, Lichtpaket oder Telefonanlage wird Stöckl in den kommenden vier Wochen Zeit haben, ausgiebig zu erkunden. „Wenn der so gut fährt, wie er ausschaut, dann weiß ich jetzt schon, dass der Trennungsschmerz groß sein wird.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richard Meier dreht noch eine Runde
Seit Gründung der Oldtimerfreunde Giggenhausen-Schaidenhausen 2009 im Amt sind Vorsitzender Richard Meier und Kassier Anton Siegl. Bei den Neuwahlen bekamen beide von …
Richard Meier dreht noch eine Runde
Feuerwehr-Oldtimer bleiben da, wo sie sind
Die Gemeinde Hallbergmoos hat einen „komfortablen“ neuen Bauhof. Da sollte doch nun im alten Domizil Platz zum Unterstellen für Oldtimer-Fahrzeuge der Feuerwehr sein: …
Feuerwehr-Oldtimer bleiben da, wo sie sind
„Vollgas voraus“ vor und hinter den Kulissen
Mit dem Stück „Lachende Wahrheit“ feierte der Theaterverein Edelweiß Oberhaindlfing in diesem Jahr wieder einen vollen Erfolg. Sechs Mal hob sich der Vorhang im …
„Vollgas voraus“ vor und hinter den Kulissen
Zauberhafte Farbspiele und Klangwolken
Entspannung im Schummerlicht mit Farbdrehscheibe, Wassersäule mit Wandspiegel, Lichtwasserfall und leiser Musik: Das erwartet die Kinder im neuen Snoezelen-Raum des …
Zauberhafte Farbspiele und Klangwolken

Kommentare