Autoschaugewinnerin wechselt auf Hyundai - Mit "Kona" ins Sommerfeeling
+
Von links: Stephanie Bernauer (Freisinger Tagblatt), Klaus und Renate Meindl, Andreas Ostermaier (Autohaus Gruber)

Hyundai statt Mercedes

Autoschaugewinnerin wechselt auf Hyundai - Mit "Kona" ins Sommerfeeling

Viel Fahrspaß kommt auf die Gewinnerin der Freisinger Autoschau, Renate Meindl, in den kommenden vier Wochen zu.

Freising – Im Hyundai „Kona“ aus dem Autohaus Gruber in Freising/Achering ist es nicht nur die erfrischende Farbe „Laguna blau“, die Sommergefühle weckt. Wobei es auch der „Vorgänger“ Mercedes GLB Renate Meindl begeisterte. „Das Herz hat geblutet, als ich ihn zurückbringen musste. Ich war begeistert.“

Freisinger Autoschau: Gewinnerin gibt Mercedes GLB schweren Herzens zurück

Ein Aspekt war die Sicherheit, der Mercedes Kompakt-SUV des Neufahrner Autohauses Nagel, „ließ wirklich keine Wünsche offen“, so Meindl. Rund 1.500 Kilometer verbrachte sie mit ihm im Alltagsverkehr, „er war sparsam beim Spritverbrauch, lag top auf der Straße, hatte alle Features, die ich mir nur wünschen konnte.“ Auch den aktiven Park-Assistenzen mit Rückfahrkamera hat sie genossen, „das ist zu Anfang ja ungewohnt, aber mittlerweile nutze ich ihn doch sehr häufig.“

Ein „nettes“ Detail war auch, dass Meindl mit ihrem Auto „sprechen“ konnte. Ob Senderwechsel oder Lautstärkenregelung beim Radio, Telefonbuch, Navigation, „entweder hat mich das Auto gefragt, was es für mich tun kann, oder ich habe einfach die Anweisung gegeben.“

Freisinger Autoschau: Hyundai KONA bietet ein überzeugendes Gesamtpaket

Abstriche muss Meindl jedoch auch bei dem neuen KONA Hybrid nicht machen, das attraktive SUV-Design gekoppelt mit moderner Hybrid Technologie ist ein überzeugendes Gesamtpaket, das viel Fahrspaß verspricht. Die „Premium“ Ausstattung beinhaltet alles, was das Fahrerherz begehrt, vom Headup Display, Klimaautomatik, umfangreichen Sicherheits- und Assistenzpaket, aber auch Schmankerl wie eine Sitzbelüftung, die im Sommer „sehr, sehr angenehm ist und alle unsere Kunden schnell sehr schätzen“, so Gruber-Mitarbeiter Andreas Ostermaier. Er machte Meindl auch auf die Vorteile der Kombination von Abstand- und Spurhalteassistent aufmerksam, „eigentlich können Sie damit fast schon freihändig fahren.“

Text: sab

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über diesen Buckelpisten-Radweg lacht jetzt ganz Deutschland - Behörde will Weg trotzdem weiterbauen
Wie geht es weiter mit dem Buckelpisten-Radweg in Kirchdorf (Kreis Freising)? Nachdem SAT.1 und das Landratsamt darauf aufmerksam wurden, ist der Hügel-Weg nun Thema in …
Über diesen Buckelpisten-Radweg lacht jetzt ganz Deutschland - Behörde will Weg trotzdem weiterbauen
Kuriosität in Kirchdorf: Darum wurde dieser Radweg unfreiwillig zur Buckelpiste
Ein Fahrrad-Erlebnisweg? Die Teststrecke eines Herstellers? Wie die Gemeinde Kirchdorf zu einem buckeligen Radweg kam, erklärt jetzt der Bürgermeister.
Kuriosität in Kirchdorf: Darum wurde dieser Radweg unfreiwillig zur Buckelpiste
Zeugnisverleihung im Schichtbetrieb: Freisinger Abiturienten müssen auf Abi-Ball verzichten
Sie haben unter extrem erschwerten Bedingungen ihre Abschlussprüfungen absolviert. Jetzt müssen die Freisinger Abiturienten auch mit starken Einschränkungen beim Feiern …
Zeugnisverleihung im Schichtbetrieb: Freisinger Abiturienten müssen auf Abi-Ball verzichten
Wegen Corona: Echinger Ferienprogramm findet ohne Mitmach-Zirkus statt – Anmeldung ab Samstag
Der Mitmach-Zirkus „Echolino“ ist jedes Jahr ein Highlight im Echinger Ferienprogramm. Heuer kann er wegen Corona nicht stattfinden. Doch es gibt ein Alternativangebot.
Wegen Corona: Echinger Ferienprogramm findet ohne Mitmach-Zirkus statt – Anmeldung ab Samstag

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.