+
Eugen Wimmer (Münchner Merkur), Aylin Saurer, Geschäftsführerin des Autohauses Saurer und Tobias Mitosch bei der Übergabe des Mazda MX-5.

Freisinger Autoschau

Ein Roadster für den Auto-Freak

„Wow, was für ein Auto, das ist der Hammer für mich als Autofreak!“, waren die ersten Worte, die dem Gewinner der Freisinger Autoschau, Tobias Mitosch, beim Anblick seines „neuen“ Autos einfielen.

Freising - Der „Neue“ für die nächsten vier Wochen ist ein Mazda MX-5, ein Kultroadster aus dem Neufahrner Autohaus Saurer.

1800 Kilometer addierte Mitosch auf den Tacho des Toyota Auris, mit dem der Autoschau-Gewinner drei große Ausfahrten nach Reit in Winkl, Regensburg und auch zum großen Oldtimer-Treffen nach Maxlrain machte. Es fehlte weder an Komfort, auch mit dem Verbrauch von 6,5 Liter war Mitosch mehr als zufrieden. „Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt bei dem Auris optimal.“ Eine ganz andere Welt ist nun der weiße Mazda. „Ich konnte zwischen dem Mazda CX-3, CX-6 und dem MX-5 wählen, ich musste keine Sekunde zögern, um mich für den MX-5 zu entscheiden“, so Mitosch. Nicht umsonst wurde die Roadster-Legende als erstes Fahrzeug mit dem Titel „World Car of the Year“ gekürt. „Für das ultimative Roadster-Feeling sorgt die innovative Skyactiv-Technologie, die Tobias Mitosch maximalen Fahrspaß bei höchster Effizienz garantiert“, so Aylin Sauer, Geschäftsführerin beim gleichnamigen Neufahrner Autohaus. Nun muss es für Mitosch nur noch schönes Wetter geben, denn „ich freue mich riesig auf das Fahren mit offenem Dach!“

sab

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schicken Sie uns Ihren Feriengruß und gewinnen Sie tolle Preise
Wo genießen Sie den Sommer? Zeigen Sie es uns! Wer eine Postkarte aus dem Urlaub oder ein nettes Foto von daheim schickt, hat die Chance auf tolle Gewinne.
Schicken Sie uns Ihren Feriengruß und gewinnen Sie tolle Preise
Die Messlatte der Jung-Forscher liegt auf Welt-Niveau
Der Wissenschaftspreis Weihenstephan der Stadt Freising genießt hohes Renommee. Das machten die Beteiligten bei der Verleihung im Rathaus deutlich. Die zum fünften Mal …
Die Messlatte der Jung-Forscher liegt auf Welt-Niveau
Aus „erlaufenen“ 8684 werden bald 35000 Euro
Toll gelaufen sind rund 430 Kinder und Jugendliche – nämlich die Klassen eins bis acht der Grund- und Mittelschule an der Danziger Straße – für einen guten Zweck. Und …
Aus „erlaufenen“ 8684 werden bald 35000 Euro
Freising: Hamburgs Bürgermeister Scholz hält ein Plädoyer für die EU
Viel zu Europa, nichts zu Hamburg: Der Bürgermeister der Hansestadt, Olaf Scholz, war gestern in der Orangerie in Freising zu Gast. Er legte das Augenmerk in seiner Rede …
Freising: Hamburgs Bürgermeister Scholz hält ein Plädoyer für die EU

Kommentare