+
Klaus Pirhalla (Münchner Merkur), Markus Gruber und Tobias Mitosch (v.l.)

Autoschau-Gewinner

Koreanisches Top-Modell: Tobias Mitosch fährt Hyundai i30

Sportlich ist der Gewinner der Freisinger Autoschau, Tobias Mitosch, in den kommenden vier Wochen unterwegs. Er hat das „Smart fortwo Cabrio“ gegen den „i30“ des südkoreanischen Herstellers Hyundai getauscht.

Freising – Mit nur knapp über 1.000 Kilometern auf dem Tacho geht Mitosch auf die Strecke. „Der Smart war natürlich ideal fürs Parken auch in den kleinsten Lücken. Mit diesem Auto erspart man sich so manches Kurven um den Block und langwieriges Parkplatz suchen, vor allem, wenn man wie ich einmal damit in München unterwegs ist“, lacht Mitosch.

Der Hyundai i.30 blue 1.4 Classic hat eine umfangreiche Serienausstattung mit sechs Airbags, CD-Anlage, Bordcomputer, ESP und Klimaanlage. Mit dem sechs-Gang Getriebe und 100 PS ist er sportlich unterwegs, „in Urlaub werde ich nicht mit dem Hyundai fahren, aber natürlich täglich zur Arbeit und auch sicherlich zu der einen oder anderen Veranstaltung in der Umgebung.“ Mit der Blue-Variante mit Start-Stopp-System „liegt der Verbrauch um bis zu 0,4 Liter weniger“, so Markus Weber vom Acheringer Autohaus, das Mitosch die 4-Woche-Gratis Fahrt ermöglicht. „Bei der nächsten Autoschau haben wir dann auch Fahrzeuge von Isutzu, diesen Hersteller vertreten wir ganz neu.“

sab

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundespolizisten verhindern Kindesentziehung
Flughafen - Es ist wohl der Alptraum aller Eltern: Kinder kommen nicht aus dem Kindergarten oder der Schule nach Hause, weil sie ins Ausland verschleppt wurden. Am …
Bundespolizisten verhindern Kindesentziehung
Tritte, Bisse, Schläge: Betrunkene attackiert Polizisten
Flughafen München - Erst hatte sie Gäste und Personal in einem Lokal im Munich Airport Center belästigt. Als Bundespolizisten die Frau Sonntagnacht auf Bitte des Wirts …
Tritte, Bisse, Schläge: Betrunkene attackiert Polizisten
Der freundliche Missionar von Neufahrn
Neufahrn – Die „Ahmadiyya Muslim Jamaat“ versteht sich als islamische Reformbewegung. Allerdings tritt sie auch sehr missionarisch auf. Ziel: Europa für den Islam …
Der freundliche Missionar von Neufahrn
Heißer Kohleofen unbeaufsichtigt: Wohnmobil wird Raub der Flammen
Freising - Ein unbeaufsichtigter Kohleofen hat am Samstag ein Wohnmobil An der Feldfahrt in Brand gesetzt. Das Fahrzeug wurde trotz des schnellen Eingreifens der …
Heißer Kohleofen unbeaufsichtigt: Wohnmobil wird Raub der Flammen

Kommentare