+
In zahlreichen anderen europäischen Länder ist der Führerschein befristet. Hierzulande ist die einmal erworbene Fahrerlaubnis unbegrenzt.

Freisinger Autoschau

Führerschein im Alter - Regelungen in anderen Ländern

In Deutschland wird immer wieder diskutiert, ob die Fahrtüchtigkeit von Senioren überprüft werden soll. Hierzulande ist die einmal erworbene Fahrerlaubnis unbegrenzt.

Zwar müssen Autofahrer ihr Führerscheindokument, das seit 2013 ausgestellt wurde, alle 15 Jahre formell erneuern lassen. Dazu ist aber keine neuerliche Fahrprüfung oder ein Gesundheitscheck erforderlich. Für Lkw-, Bus- und Taxifahrer sind allerdings regelmäßige Gesundheitsuntersuchungen verpflichtend vorgeschrieben. In zahlreichen anderen europäischen Länder ist der Führerschein befristet. So gilt er laut ADAC beispielsweise in DÄNEMARK, FINNLAND, GROSSBRITANNIEN, IRLAND oder der SCHWEIZ bis zum 70. Lebensjahr. Für eine Verlängerung ist eine ärztliche Untersuchung nötig. In GRIECHENLAND müssen Senioren, die weiter Auto fahren wollen, bereits mit 65 zum Arzt, in SLOWENIEN nach dem 80. Geburtstag. In NORWEGEN ist ab 70 eine jährliche Fahreignungsbestätigung notwendig.

In Ländern wie ITALIEN, LUXEMBURG oder den NIEDERLANDEN ist der Führerschein zunächst jeweils auf zehn Jahre befristet. Von unterschiedlichen Altersstufen an sind dann Überprüfungen erforderlich. In PORTUGAL wird der befristete Führerschein nach dem 50. Lebensjahr erst nach ärztlichem und psychologischem Test verlängert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommunalwahl: Bei der CSU Nandlstadt hat die Kandidaten-Suche begonnen
Zwei Jahre vor der Kommunalwahl möchte die CSU Nandlstadt ausloten, wen die Mitglieder als Bürgermeister-Kandidaten aus den Reihen der Christsozialen favorisieren. Eine …
Kommunalwahl: Bei der CSU Nandlstadt hat die Kandidaten-Suche begonnen
Zwischen „Juhu“ und „Ooh“
Sie waren diejenigen, die sich wirklich für Kommunalpolitik und ihre Gemeinde interessieren: rund 50 Kirchdorfer, die auch das CL-Halbfinale nicht davon abhalten konnte, …
Zwischen „Juhu“ und „Ooh“
Allershausen ist jetzt Marke
Es gibt die Briefmarke. Es gibt die Bärenmarke. Und jetzt gibt es auch die Allershausener Marke. Im Klartext: Alles, was aus der Ampertalgemeinde kommt, ist künftig mit …
Allershausen ist jetzt Marke
Im Landkreis leben die gesünderen Bayern
Die aktuelle Auswertung der AOK zum Krankenstand im Jahr 2017 beweist: Im Landkreis Freising sind AOK-versicherte Arbeitnehmer gesünder als im bayernweiten Vergleich. …
Im Landkreis leben die gesünderen Bayern

Kommentare