Gewinnerin der Freisinger Autoschau nimmt Preis in Empfang

„Nun weiß ich, dass es wirklich wahr ist“, lacht die Gewinnerin des Hauptpreises der Freisinger Autoschau. Johanna Stöckl hat sich ihren Preis in der Geschäftsstelle des Freisinger Tagblatts abgeholt und darf seit 1. November ein Jahr lang gratis Autofahren.

Mittlerweile habe sie den Gewinn schon realisiert, sie müsse nicht mehr in den Arm zwicken, um sich zu vergewissern, dass es nicht nur ein Traum ist. „Nun halte ich den Preis schwarz auf weiß in Händen und den kann mir niemand mehr nehmen.“ Gestiftet wird der Preis von den zehn Autohäusern, die als Aussteller der Freisinger Autoschau auf dem Luitpoldgelände ihre Fahrzeuge präsentiert haben. Gemeinsam mit ihrem Mann war die 42-Jährige war zum ersten Mal auf der Freisinger Autoschau auf der konkreten Suche nach einem Nachfolger für ihren elf Jahre alten Opel Corsa, „ich habe mit einem Opel Mocca geliebäugelt.“ Aber jetzt könne sie ja erst einmal in Ruhe testen, täglich ist sie nach Landshut zur Arbeit unterwegs und bringt mit Familienfahrten zudem viele Kilometer monatlich zusammen. „Dass ich das nun kostenlos machen kann, ist einfach super!“ Auf der Autoschau war sie in Begleitung ihres Mannes, der ebenfalls auf der Suche nach einem neuen Gefährt ist, denn sein BMW hat bereits 20 Jahre auf dem Buckel. „Er schaut sich natürlich die Autos, die ich im kommenden Jahr fahre, sehr genau an. Aber als Beifahrer!“, lacht Stöckl. Zum Glück sei er nicht neidisch gewesen, dass er beim Gewinnspiel leer ausgegangen ist, „unser Haussegen hängt deshalb nicht schief. Und in zwei Jahren kann er es ja wieder versuchen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Hausfriedensbruchs: Surfclub Neufahrn verklagt privaten SUP-Verleiher 
Weil er seinen Traum nicht aufgeben will, hat Armin Ammer eine Klage am Hals: Der Neufahrner versucht seit Monaten, eine SUP-Verleihstation an einem See im Landkreis …
Wegen Hausfriedensbruchs: Surfclub Neufahrn verklagt privaten SUP-Verleiher 
Nur noch Schrott: Taxi rammt brandneuen Luxus-Audi nahe der Flughafentangente 
Fast neu war ein sehr teurer Luxus-Audi, den am Dienstagmorgen nahe Eitting ein Taxifahrer erwischte. Das schöne Stück ist nur noch Schrott. Der Schaden - riesig.
Nur noch Schrott: Taxi rammt brandneuen Luxus-Audi nahe der Flughafentangente 
Christkindlmarkt mit Herz: Das ist am 3. Advent auf dem Freisinger Marienplatz geboten 
Am dritten Adventswochenende, 15. und 16. Dezember, findet auf dem Freisinger Marienplatz der Weihnachtsmarkt der Aktiven City Freising Stadt statt. Dabei geht es vor …
Christkindlmarkt mit Herz: Das ist am 3. Advent auf dem Freisinger Marienplatz geboten 
Nach über 60 Jahren: Traditionsfirma macht dicht - an mangelnden Aufträgen liegt es nicht
Die Auftragsbücher sind voll – trotzdem wird eine Freisinger Firma nach über 60 Jahren zum Jahresende ihren Betrieb einstellen. Die Gründe machen nachdenklich.
Nach über 60 Jahren: Traditionsfirma macht dicht - an mangelnden Aufträgen liegt es nicht

Kommentare