+
Klaus Pirhalla (Freisinger Tagblatt), Autoschau-Gewinnerin Johanna Stöckl und Peter Steinbach (Autohaus Nagel).

Übergabe

Neue A-Klasse: Autoschau-Gewinnerin fährt nun mit Stern

  • schließen

Sie ist erst seit Mai auf dem Markt: die neue A-Klasse von Mercedes, die jetzt einen Monat lang der Gewinnerin der Freisinger Autoschau zur Verfügung steht.

Freising – Die Gewinnerin der Freisinger Autoschau, Johanna Stöckl, ist restlos begeistert. Ihr Besuch auf dem Luitpoldgelände im vergangenen September hat sich voll gelohnt. „Alle vier Wochen ein Top Auto kostenlos fahren zu können, das ist einfach der Wahnsinn!“ Bis August fährt sie nun das brandneue Modell der Mercedes A-Klasse von Mercedes Nagel in Mintraching.

Wenngleich es Stöckl sichtlich schwer fiel, sich von den „Mazdas“ aus dem Autohaus Saurer in Neufahrn zu trennen. Sie hatte dort die Modelle CX-5, CX-3 und das Cabrio erhalten, „alles absolute Spitzenreiter“, schwärmte Stöckl. Alle Fahrzeuge seien extrem übersichtlich und einfach zu bedienen gewesen, das Fahrerlebnis „einfach ein Traum, alles perfekt.“ Stöckls Begeisterung sei auch auf ihren Ehemann übergeschlagen, der „ja ebenfalls auf der Suche nach einem neuen Auto ist.“ Gerne erinnert sie sich an den CX-5 mit seinen 175 PS, mit denen sie zügig und schnittig unterwegs war. Mit dem Erkennungssystem von Müdigkeit und Verkehrszeichen sowie der adaptiven Geschwindigkeitserkennung sei man immer mit sehr sicherem Gefühl auf der Straße unterwegs. Das Head-up Display in der Windschutzscheibe, „machte einfach nur Freude, ebenso wie der ausgesprochen tolle Service des Autohauses.“ 

Top-Modell erst seit Mai auf dem Markt

Dass dem der Mercedes A 200 in keinster Weise nachstehen wird, das versprach Peter Steinbach, Verkaufsleiter beim Mintrachinger Autohaus Nagel. „Das ist unser neuestes Top-Modell, ist erst seit Mai dieses Jahres auf dem Markt.“ Der Vierzylinder Benziner ist „selbstverständlich so ausgestattet, dass keine Wünsche offen bleiben werden“, betonte Steinbach. Ein Highlight stach Stöckl bereits ins Auge, das Widescreen Cockpit, ein Kombiinstrument wie auch Infotainment-System, bestehend aus zwei hochaufl ösenden 12,3-Zoll-Displays, das die klassischen Rundinstrumente ersetzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Tod von 20-Jährigem: Brand in Freising fordert zweites Todesopfer (19) - Kripo ermittelt
Im Fall des Freisinger Mehrfamilienhaus-Brands ist nach einem 20-Jährigen nun auch sein Freund (19) gestorben. Die Ermittler gehen derweil einem ersten Verdacht nach.
Nach Tod von 20-Jährigem: Brand in Freising fordert zweites Todesopfer (19) - Kripo ermittelt
Künstliche Intelligenz: Minister Sibler diskutiert in Freising über Moral und Co. 
Wissenschaftsminister Bernd Sibler hat eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. Zum Auftakt machte er in Freising Halt - und sprach mit zwei Experten über …
Künstliche Intelligenz: Minister Sibler diskutiert in Freising über Moral und Co. 
„Hervorragender Grundstein“: 13 Freisinger Azubis beim IHK-Bestenfrühstück geehrt
Sie haben herausragende Leistungen erzielt: Dafür wurden nun 13 Auszubildende aus dem Landkreis Freising beim IHK-Bestenfrühstück geehrt. 
„Hervorragender Grundstein“: 13 Freisinger Azubis beim IHK-Bestenfrühstück geehrt
Eine Million in die Feuerwehren investiert: Doppelter Segen eine „einmalige Sache“
Es ist gut angelegtes Geld, findet Kranzbergs Bürgermeister Hermann Hammerl: Insgesamt knapp eine Million Euro hat die Gemeinde in den vergangenen vier Jahren in neue …
Eine Million in die Feuerwehren investiert: Doppelter Segen eine „einmalige Sache“

Kommentare