Gewinnerin der Autoschau

Neuer Monat, neues Auto - jetzt ein Mitsubishi

Einen ganz „Jungen“ fährt Johanna Stöckl, Gewinnerin der Freisinger Autoschau. Der „Eclipse Cross“ ist das jüngste Modell der Mitsubishi-Familie, erst wenige Tage auf dem Markt erhältlich. Ausgestattet mit 160 PS und einem 1,5 Liter Benzin-Motor mit Allrad-Antrieb.

Freising – Der Winter kann kommen. Schweren Herzens musste sich Stöckl jedoch nach 1850 Kilometern von „ihrem“ Nissan Qashqai trennen. „Ein Top-Auto, vom ersten Moment an“, so Stöckl. „Die Bedienung war absolut einfach, alle Instrumenten übersichtlich.“ Auch ihre beiden Männer, Ehemann und Sohn, waren begeistert. „Die vielen kleinen Fächer, das unten abgeflachte Lenkrad, ein angenehmes Interieur, die Bedienoberfläche für das Infotainment mit Navi, „ein absolut durchdachtes Auto“, resümierte die Freisingerin. „Das kann ich nur empfehlen“. 

Nach Audi, Renault und Nissan folgt nun der Mitsubishi Eclipse, rot-metallic lackiert mit Top-Ausstattung: Allradsystem mit Fahrdynamikregelung, Navigationssystem, LED-Licht, neuester Turbo-Technologie, „eine Kombination aus dynamischem SUV und sportlichem Coupé“, erläutert Franz Mießlinger vom Freisinger Mitsubishi Autohaus Winter in der Landshuter Straße. Je nachdem, was die Stöckls in den kommenden vier Wochen vorhaben, ist der Eclipse variabel mit viel Platz und Flexibilität, die hohe Sitzposition garantiert eine gute Rundumsicht. Totwinkel-Assistent, Einparkhilfe, Bi-LED-Scheinwerfer sind Garanten für eine unbeschwerte Mobilität. „Der markante Kühlergrill und die beiden charakteristischen Linien an der Seite stechen erst mal ins Auge. Extrem sportlich schaut er aus. Ich bin gespannt, wie er sich fährt“, verabschiedete sich Stöckl vom Mitsubishi-Firmengelände. „Bis in vier Wochen!“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nächste Geduldsprobe für Pendler: B301 wochenlang dicht
Die Bundesstraße 301 wird ab dem 30. Juli bei Zolling voll gesperrt. Der Grund: Die Fahrbahn wird in dem Bereich erneuert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis …
Nächste Geduldsprobe für Pendler: B301 wochenlang dicht
„Wir wollen keine Tiere sinnlos töten“: Freisinger Professor sucht Alternativen zum Kükenschreddern
Kükenschreddern ist ein dunkles Kapitel in der deutschen Hühnerzucht. Der Grund für die traurige Praxis: Männliche Küken setzen nicht genug Fleisch an, sind daher nicht …
„Wir wollen keine Tiere sinnlos töten“: Freisinger Professor sucht Alternativen zum Kükenschreddern
Das ist auf dem Freisinger Altstadtfest geboten
Wenn am kommenden Samstag, 21. Juli, das nächste Freisinger Altstadtfest steigt, dann kann man „Happy Birthday“ singen. Hier lesen Sie, wie das Programm aussieht. 
Das ist auf dem Freisinger Altstadtfest geboten
Hohenkammer: Großes Fest zum 90. Geburtstag von Pater Josef Königer
Ein festlicher Gottesdienst, ein gemütliches Mittagessen unter Apfelbäumen und den ganzen Tag über Gäste, die dem Jubilar herzlich gratulierten: zum 90. Geburtstag von …
Hohenkammer: Großes Fest zum 90. Geburtstag von Pater Josef Königer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.