Auch die Polizei war mit dabei.

Freisinger Autoschau 2017

Rückblick Autoschau 2015

Über 250 Neuwagen von 16 Marken präsentierten die zehn Autohäuser Christl&Schowalter, Gruber, Biesendorfer (jetzt Mükra), Häusler, Müller, Nagel, Saurer, Spaett, Vollmann und Winter auf der Autoschau vor zwei Jahren.

Vom Kleinwagen über das praktische, komfortable und praktische Familienauto, der mit allen technischen und stylischen ausgestatteten Luxuslimousine bis hin zu Elektroautos. Letztgenannte kommen aus den Anfängen nun heraus, immer mehr sind auf den Straßen zu sehen. Begünstigt nicht nur durch verbesserte Batterien, die eine größere Reichweite ermöglichen, sondern auch durch den Ausbau der Infrastruktur mit Ladestationen. Die Beliebtheit der Autoschau zeigt sich bereits seit langem und auch vor zwei Jahren waren es wieder über 10.000 Besucher, die die zweitätige Veranstaltung nutzten, um ihr mögliches Wunschauto genau unter die Lupe zu nehmen. Sich hineinsetzten, liebevoll übers Lenkrad streichen, den unverwechselbaren Geruch eines Neuwagens schnuppern oder sich auf Fachgespräche über der geöffneten Motorhaube einlassen. Gerade die Unterstützung des Fahrers durch Assistenzsysteme, die sich mit ihren signifikanten Verbesserungen auf die Fahrsicherheit auswirken, sorgen dafür, dass Autofahren noch mehr Spaß macht!“, resümierte Christian Schowalter.

Mit dabei waren die Polizei, der TÜV SÜD, die FSP mit TÜV-Rheinland sowie die Sparkasse Freising. Alfred Schrödl kümmerte sich in seiner Schmankerl-Hütte um die kulinarischen Genüsse. Das Freisinger Tagblatt hatte den Simulator am Stand, bei dem die Besucher einige Runden drehen und ihr Fahrkönnen bei Höchstgeschwindigkeiten testen konnten. Das Highlight war wieder der Hauptpreis des Gewinnspiels: Ein Jahr lang Autofahren ohne jeden Cent. Nur die Spritkosten waren selbst zu tragen. Jeden Monat ein anderes Fahrzeug bei den teilnehmenden Ausstellern abholen, das durfte Tobias Mitosch, denn er war 2015 der glückliche Gewinner. Auf der Facebook-Seite lockte der Gewinn eines kostenlosen Führerscheins bei der Freisinger Fahrschule Dlugosch den Teilnehmern des Internet-Quiz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Termin für Dolce Vita am Freisinger Volksfest steht fest
Jedes Jahr wird im Ochsenwirt am Volksfest Freising geschwitzt, gegrölt, getrunken und gefeiert: dann nämlich, wenn Dolce Vita die Bühne entert. Das machen die …
Termin für Dolce Vita am Freisinger Volksfest steht fest
„Hitlergruß“ von der Zugspitze: Aufregung um AfD-Funktionäre
Funktionäre des AfD-Kreisverbandes Freising-Pfaffenhofen in Erklärungsnot: Markus Schirling (44), Kassier des AfD-Kreisverbandes und Direktkandidat der AfD für die …
„Hitlergruß“ von der Zugspitze: Aufregung um AfD-Funktionäre
„Lieber Augen zu und durch“
„Neue Wege, neue Gleise“ – fast schon poetisch gab sich die Deutsche Bahn gestern, als man zu einer rollenden Pressekonferenz geladen hatte. Eine Baustellentour zwischen …
„Lieber Augen zu und durch“
Freisinger Bahnhofsschreck landet in Psychiatrie
Der Wandel des 58-jährigen Gelegenheitsarbeiters aus Freising, der als „Schreck vom Bahnhofsvorplatz“ für Schlagzeilen gesorgt hatte, in einen schuld- und …
Freisinger Bahnhofsschreck landet in Psychiatrie

Kommentare