+
Wer smart elektrisch fahren will, hat jetzt die Wahl. Alle Modelle gibt es mit E-Antrieb.

Freisinger Autoschau 2017

smart electric drive: Alle smart Modelle werden elektrisch

Der „smart electric drive“ verbindet die einzigartige Agilität des smart mit lokal emissionsfreiem Fahren – perfekt für urbane Mobilität.

Eine komplette Batterieladung genügt für eine Reichweite von 155 Kilometern nach NEFZ. Mit dem leistungsstarken On-Board-Lader kann der smart electric drive, abhängig von der Länderversion und dem Stromnetz, bis zu doppelt so schnell wie bisher aufgeladen werden. Der neue smart electric drive macht den Einstieg in die Elektromobilität so attraktiv wie noch nie. Denn er verbindet die Agilität des smart mit lokal emissionsfreiem Fahren – die ideale Kombination für urbane Mobilität. Der elektrische Fahrspaß der vierten Generation lässt sich nicht nur im smart fortwo coupé und smart fortwo cabrio erleben, sondern erstmals auch im Viersitzer smart forfour. smart ist aktuell der weltweit einzige Autohersteller, der seine Modellpalette sowohl mit Verbrennermotoren als auch voll batterieelektrisch anbietet.

„Der smart ist das perfekte Stadtauto, das mit dem elektrischen Antrieb noch ein bisschen perfekter wird“, so smart Chefin Dr. Annette Winkler. „Deshalb bieten wir in Kürze unser komplettes Programm – smart fortwo, smart cabrio und sogar unseren smart forfour – vollelektrisch an. Zusammen mit vielen smart Fans und den begeisterten Fahrern der drei Vorgänger-Generationen freuen wir uns auf den einzigartigen Fahrspaß des neuen smart electric drive. Und zwar zu sehr attraktiven Preisen, insbesondere natürlich in den Ländern, in denen es eine Kaufprämie gibt.“

Stromverbrauch kombiniert: 13,1 - 12,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herrmann (CSU) verteidigt Direktmandat nur knapp - News, Ergebnisse und Reaktionen aus dem Landkreis Freising
Einen Tag nach den Wahlen ist vieles noch offen - unter anderem die Ergebnisse der Bezirkstagswahlen. Wie reagieren die Parteien auf ihre Gewinne/Verluste? Großes Thema …
Herrmann (CSU) verteidigt Direktmandat nur knapp - News, Ergebnisse und Reaktionen aus dem Landkreis Freising
Fassungslosigkeit, Zuversicht und ein bieriges Versprechen
Das Tagblatt hat am Wahlabend Stimmen sowohl von  denen eingeholt, für die die Wahl nicht so gut ausgegangen ist und von denen, die Grund zum Feiern hatten. Von …
Fassungslosigkeit, Zuversicht und ein bieriges Versprechen
SPD-Kandidat Markus Grill:„Das war tödlich für uns“
Es war ein bitterer Abend für Markus Grill. Der Freisinger Direktkandidat der SPD erlebte ein historisches Wahldebakel – für seine Partei und auch für ihn persönlich.
SPD-Kandidat Markus Grill:„Das war tödlich für uns“
„Die Grünen sind der Gegenentwurf zur AfD“
Er hat 24 Prozent eingefahren und ist somit der Nachfolger von Grünen-MdL Christian Magerl: Johannes Becher. Der 30-Jährige aus Moosburg liegt nicht mal zwei Prozent …
„Die Grünen sind der Gegenentwurf zur AfD“

Kommentare