+
Eugen Wimmer, Peter Steinbach, Tobias Mitosch und Philipp Lang

Open-Air-Feeling

Weiterhin "oben ohne": Tobias Mitosch ist nun Smart-Cabrio-Fahrer

Open-Air-Feeling pur darf der Gewinner der Freisinger Autoschau Tobias Mitosch nun zum zweiten Mal genießen: nach dem Mazda MX-5 steigt er für die kommenden vier Wochen in das „Smart fortwo Cabrio passion“.

Freising - Sichtlich schwer fiel es Mitosch, sich von dem MX-5 zu trennen, „den hätte ich am liebsten behalten, ein absolutes Traumauto“, schwärmte Mitosch. Fahrwerk, Schaltung, Lenkrad und auch das Getriebe des Mazda-Gefährts haben ihn vollends überzeugt, von den 1.900 zurückgelegten Kilometern hat er annähernd alle „oben ohne“ absolviert, „selbst bei 14 Grad war ich ohne Verdeck auf der Straße.“

Der Smart werde dem Vorgänger-Auto in nichts nachstehen, versprach Peter Steinbach, Verkaufsleiter beim Mintrachinger Mercedes-Autohaus Nagel. „Hier haben Sie auch alles geboten, worauf Sie Lust haben.“ Klimaanlage, Leichtmetallräder, Softtouch Automatik, alles ist übersichtlich angeordnet und einfach zu bedienen, „bei jeder Geschwindigkeit können sie per Knopfdruck entscheiden, wie viel Sonne Ihnen ins Gesicht scheinen oder wie viel Wind Ihnen um die Nase wehen soll“, so Philipp Lang, Smart-Verkaufsberater.

Aufgrund der kurzen Abmessungen ist für Mitosch das Wort Parkplatzssuche in den kommenden vier Wochen ein Fremdwort, mit 71 PS unter der Haube und der markanten hohen Smart-Stupsnase wird er vor allem im Stadtverkehr mit seinem kleinen schwarzen Flitzer durchaus Aufsehen erregen. „Gespannt bin ich auf den Hinterrad-Antrieb“, so Mitosch. „Am meisten freue ich mich jedoch, dass ich den Sommer ein weiteres Mal ohne Verdeck genießen kann.“

Sab

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Konservativ ist wieder sexy“: CSU kürt Herrmann zum Direktkandidaten
98,3 Prozent. Schnell hatte die CSU ausgerechnet, mit welch hohem Maß an Zustimmung Florian Herrmann als Direktkandidat für die Landtagswahl 2018 gekürt wurde. Herrmanns …
„Konservativ ist wieder sexy“: CSU kürt Herrmann zum Direktkandidaten
Wolfersdorfs langjähriger Pfarrer Franz Turek (80) gestorben
43 Jahre lang war Franz Turek Pfarrer in Wolfersdorf, bis zuletzt arbeitete er im Pfarrverband Attenkirchen mit. Nun ist der Geistliche im Alter von 80 Jahren gestorben.
Wolfersdorfs langjähriger Pfarrer Franz Turek (80) gestorben
Warnung bleibt bestehen: Trinkwasser muss weiterhin abgekocht werden
Noch gibt es keine Entwarnung: Auch weiterhin muss in den Gemeinden, die vom Wasserzweckverband Baumgartner Gruppe versorgt werden, das Trinkwasser abgekocht werden. …
Warnung bleibt bestehen: Trinkwasser muss weiterhin abgekocht werden
Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden
Wegen einer möglichen Belastung mit Keimen müssen Bewohner bestimmter Orte im Landkreis Freising ihr Trinkwasser abkochen.
Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden

Kommentare